Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Sperrzeitmodell in der Fahrplankonstruktion

  • E-Book (pdf)
  • 45 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieses Essential behandelt das spezielle Problem der Modellierung der betrieblichen Inanspruchnahme der Infrastruktur durch Zugfah... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 5.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Dieses Essential behandelt das spezielle Problem der Modellierung der betrieblichen Inanspruchnahme der Infrastruktur durch Zugfahrten als Voraussetzung für die Ermittlung konfliktfreier Fahrplantrassen in der rechnergestützten Fahrplankonstruktion. Die in den heute am Markt befindlichen Softwarelösungen realisierten Methoden, nämlich das Sperrzeitmodell und die vereinfachte Betrachtung fahrplantechnischer Zugfolgeabschnitte, werden ausführlich erläutert und mit ihren Vor- und Nachteilen gegenübergestellt. Diskutiert werden auch alternative Ansätze und mögliche Weiterentwicklungen.

Prof. Dr.-Ing. Jörn Pachl ist Leiter des Instituts für Eisenbahnwesen und Verkehrssicherung der Technischen Universität Braunschweig.

Ein neuer Band aus der Reihe Springer Essentials

Kompaktes Fachwissen für Anwender und Entwickler

Mit einer fundierten Einführung in die Sperrzeittheorie



Autorentext
Prof. Dr.-Ing. Jörn Pachl ist Leiter des Instituts für Eisenbahnwesen und Verkehrssicherung der Technischen Universität Braunschweig.

Klappentext

Abstract

Dieses Essential behandelt das spezielle Problem der Modellierung der betrieblichen Inanspruchnahme der Infrastruktur durch Zugfahrten als Voraussetzung für die Ermittlung konfliktfreier Fahrplantrassen in der rechnergestützten Fahrplankonstruktion. Die in den heute am Markt befindlichen Softwarelösungen realisierten Methoden, nämlich das Sperrzeitmodell und die vereinfachte Betrachtung fahrplantechnischer Zugfolgeabschnitte, werden ausführlich erläutert und mit ihren Vor- und Nachteilen gegenübergestellt. Diskutiert werden auch alternative Ansätze und mögliche Weiterentwicklungen.

Der Inhalt

  • Einführung in die Sperrzeittheorie
  • Spezialfälle im Sperrzeitmodell
  • Alternative Ansätze und vereinfachte Modelle

Die Zielgruppen

  • Anwender und Entwickler rechnergestützter Verfahren zur Fahrplankonstruktion sowie eisenbahnbetriebswissenschaftlicher Methoden
  • Studierende und Dozierende eisenbahntechnischer Vertiefungsrichtungen

Der Autor

Prof. Dr.-Ing. Jörn Pachl ist Leiter des Instituts für Eisenbahnwesen und Verkehrssicherung der Technischen Universität Braunschweig.



Inhalt
Einführung in die Sperrzeittheorie.- Spezialfälle im Sperrzeitmodell.- Alternative Ansätze und vereinfachte Modelle.

Produktinformationen

Titel: Das Sperrzeitmodell in der Fahrplankonstruktion
Untertitel: Anwendung Spezialfälle Alternativen
Autor:
EAN: 9783658111281
ISBN: 978-3-658-11128-1
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Herausgeber: Vieweg+Teubner
Genre: Bau- und Umwelttechnik
Anzahl Seiten: 45
Veröffentlichung: 24.09.2015
Jahr: 2015
Auflage: 1. Aufl. 2015

Weitere Bände aus der Buchreihe "essentials"