Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Milchproduktion - vom Eigenbedarf zum Butterberg

  • E-Book (pdf)
  • 16 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Soziologie - Sonstiges, Note: 1,0, Universität Hamburg (Institut für Sozi... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 4.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Soziologie - Sonstiges, Note: 1,0, Universität Hamburg (Institut für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte), 16 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ein Land, darin Milch und Honig fließt1: Dieses Zitat aus dem Alten Testament als Ausdruck für das Land der Verheißung verdeutlicht, welche Bedeutung die Milch seit Jahrtausenden in unserer Ernährung spielt. Im Rahmen des Referatthemas Grünlandwirtschaft möchte ich mich daher explizit mit diesem Hauptprodukt der Viehzucht auseinandersetzen. Da ich mich dabei vornehmlich auf Deutschland beschränke und hierzulande die Kühe am verbreitetsten ist, werde ich Ziegen, Kamele, Lamas, Rentiere, Schafe und Büffel außen vor lassen. Zunächst soll die Milch näher analysiert werden (II.). Dazu gehören Zusammensetzung, Herstellungsarten der unterschiedlichen Milchprodukte und Behandlungsmethoden. Um zu verdeutlichen, dass Milch als Nahrungsmittel nicht nur in der heutigen Zeit einen sehr hohen Stellenwert besitzt, werde ich dann einen kleinen Einblick in die Literatur liefern, die hier als Zeitzeuge für die Bedeutung der Milch fungiert (III.). Anschließend soll ein Überblick über die Entwicklungen in der organisierten Milchproduktion folgen, von den Anfängen des Holländerwesens (IV.a) über die Anfänge des modernen Molkereiwesens (IV.b) und die Probleme der Milchverfälschungen (IV.c) bis hin zur modernen Milchindustrie im Rahmen der EU(IV.d). Die Milchpanscherei ist in diesem Zusammenhang interessant, da sie die Milch bis heute zu einem der am besten überwachten Lebensmittel gemacht haben - nicht von ungefähr ist diese bislang von einem größeren Skandal verschont geblieben. Abschließend soll neben einem zusammenfassenden Fazit auch ein kurzer Einblick in mögliche Zukunftsperspektiven der Milchindustrie gegeben werden (V.). Dass selbst diese recht spezifizierte Darstellung des Themas Grünlandwirtschaft im Rahmen einer Hausarbeit nicht umfassend geschehen kann, ist offensichtlich. Daher muss ich bei meinen Ausführungen oberflächlich bleiben. Zusätzlich eingeschränkt wurde meine Arbeit durch kaum vorhandenes verwertbares Quellenmaterial. 1 2.Mose 3,8

Produktinformationen

Titel: Die Milchproduktion - vom Eigenbedarf zum Butterberg
Untertitel: vom Eigenbedarf zum Butterberg
Autor:
EAN: 9783638237338
ISBN: 978-3-638-23733-8
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: GRIN Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 16
Veröffentlichung: 04.12.2003
Jahr: 2003
Dateigrösse: 0.5 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen