Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

fremd stellen 1

  • E-Book (pdf)
  • 207 Seiten
Der in Bremen aufgewachsene Willem kennt von seinen leiblichen Eltern nur deren Kindheits- und Jugendgeschichten. Auswendig kann e... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 5.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Der in Bremen aufgewachsene Willem kennt von seinen leiblichen Eltern nur deren Kindheits- und Jugendgeschichten. Auswendig kann er sie herbeten, so sehr sind sie ihm eingeprägt. Sein Ziehvater Kalu hat sie ihm wieder und wieder erzählt. Geschichten vom "Elch" und den "Insulanern", einer verschworenen Schulklasse der mecklenburgischen Kleinstadt Sonnenkamp vom Ende der fünfziger bis Anfang der siebziger Jahre. Der alte Elch, Willems leiblicher Urgroßvater, erscheint Willem mehr als unheimlich, weil jeder sehen kann, dass Willem und der alte Mann augenfällig die gleichen Gene haben. Erst nach dessen Tod macht Willem sich auf den Weg über die ehemalige deutschdeutsche Grenze, um die Wurzeln seiner leiblichen Eltern in Augenschein zu nehmen. Getrieben wird er von der Frage: Kann ein Sohn, zumal ein Ziehsohn, den verborgenen Schmerz des Vaters lindern?

Autorentext

Jochen W. G. Schmachtel ( Jahrgang 1952) ist ein bodenständiger ostdeutscher Küstenmensch, den immer mal wieder das Fernweh umtreibt. Mit der Frau seines Lebens ist er verheiratet und ihre drei Kinder. sind lange aus dem Haus. Die Schule und er, das passte nicht, deshalb lernte er zunächst Bäcker, den Beruf seines selbständigen Vaters. Während des Grundwehrdienste bekochte er bei der Volksmarie die sozialistischen Grenzschützer der deutschdeutschen Grenze. Nach dem Tod des Vaters machte er eine seminaristische Ausbildung zum Pastor. Spezialisierte sich in der Seelsorge, Supervision, Familientherapie und Männerarbeit. Arbeitet seit 2005 im mecklenburgischen Schönberg als Gemeindepastor. Dies ist sein erster Roman.

Produktinformationen

Titel: fremd stellen 1
Untertitel: Herr Fischer, Herr Fischer, wie tief ist das Wasser
Autor:
EAN: 9783862547562
ISBN: 978-3-86254-756-2
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: AAVAA E-Book Verlag
Genre: Krimis, Thriller, Spionage
Anzahl Seiten: 207
Veröffentlichung: 27.04.2011
Jahr: 2011
Auflage: 1., Aufl
Dateigrösse: 1.2 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen