Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Neupositionierung der mittelständischen Personalpolitik in Zeiten des Wandels

  • E-Book (pdf)
  • 135 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Arbeitswelt befindet sich in einer Ära sektoraler, als auch struktureller Umbrüche. Veränderungen der Arbeitswe... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 31.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Die Arbeitswelt befindet sich in einer Ära sektoraler, als auch struktureller Umbrüche. Veränderungen der Arbeitswelt haben auch zwangsläufig Auswirkungen auf die betriebliche Personalarbeit. Denn die treibenden Kräfte der Markt-, Technologie-, Organisations- und Wertedynamik wirken gemeinsam mit der Globalisierung und Ökologie nicht nur auf die Ausgestaltung der Personalpolitik ein, sondern beeinflusst diese auch. Die dadurch entstehenden dynamischen Spannungsfelder, stellt Unternehmen vor große Herausforderungen. Durch die Globalisierung wird sich der internationale Wettbewerb um Fachkräfte zunehmend zuspitzen. Der zügig voranschreitende technologische Wandel bewirkt mitunter sektorale und berufliche Strukturveränderungen. Der Wandel zur wissens- und informationsbasierten Wirtschaft hat wiederum Auswirkungen auf die verstärkte Nachfrage an qualifizierten und gut ausgebildeten Fachkräften. Die Zielsetzung der vorliegenden Arbeit ist, zunächst die Stärken und Schwächen mittelständischer Personalpolitik zu identifizieren und Herausforderungen der externen Unternehmensumwelt zu analysieren. Damit sollen fundierte Handlungsfelder mit dem Fokus auf die Rekrutierung von Auszubildenden für die Umsetzung in mittelständischen Unternehmen identifiziert werden.

Zusammenfassung
Die Arbeitswelt befindet sich in einer Ära sektoraler, als auch struktureller Umbrüche. Veränderungen der Arbeitswelt haben auch zwangsläufig Auswirkungen auf die betriebliche Personalarbeit. Denn die treibenden Kräfte der Markt-, Technologie-, Organisations- und Wertedynamik wirken gemeinsam mit der Globalisierung und Ökologie nicht nur auf die Ausgestaltung der Personalpolitik ein, sondern beeinflusst diese auch. Die dadurch entstehenden dynamischen Spannungsfelder, stellt Unternehmen vor große Herausforderungen.Durch die Globalisierung wird sich der internationale Wettbewerb um Fachkräfte zunehmend zuspitzen. Der zügig voranschreitende technologische Wandel bewirkt mitunter sektorale und berufliche Strukturveränderungen. Der Wandel zur wissens und informationsbasierten Wirtschaft hat wiederum Auswirkungen auf die verstärkte Nachfrage an qualifizierten und gut ausgebildeten Fachkräften.Die Zielsetzung der vorliegenden Arbeit ist, zunächst die Stärken und Schwächen mittelständischer Personalpolitik zu identifizieren und Herausforderungen der externen Unternehmensumwelt zu analysieren. Damit sollen fundierte Handlungsfelder mit dem Fokus auf die Rekrutierung von Auszubildenden für die Umsetzung in mittelständischen Unternehmen identifiziert werden.

Inhalt
1 Einführung1.1 Problemstellung und Ausgangssituation 1.2 Zielsetzung und Fragestellung1.3 Kapitelaufbau und Vorgehensweise 2 Der Mittelstandsbegriff und die problematische Verwechslung unterschiedlicher Begrifflichkeiten 2.1 Annäherungsversuche des Mittelstandsbegriffs2.1.1 Die qualitative Mittelstandsdefinition des IfM Bonn 2.1.2 Familienunternehmen sind von mittelständischen Unternehmen zu unterscheiden2.2 Quantitative Definitionsansätze2.2.1 Das Handelsgesetzbuch als Grundlage von quantitativen Definitionen 2.2.2 Die KMU-Definition des IfM Bonn 2.2.3 Die KMU-Definition der Europäischen Kommission 2.3 Fazit: Das idealtypische Mittelstandsunternehmen existiert nicht2.4 Ableitung einer Arbeitsdefinition3 Charakterisierung der mittelständischen Personalpolitik 3.1 Bedeutung der Human Ressource für mittelständische Unternehmen3.2 Prozessschritte der mittelständischen Personalpolitik 3.1 Einsatz von Personalmarketingstrategien 3.1.1 Begriffsklärung Personalmarketings3.1.2 Begriffsklärung Ausbildungsmarketings3.2 Kern Charakteristiken des deutschen Mittelstands3.2.1 Fakten zur Volkswirtschaftlichen Bedeutung 3.2.1 Geringer Institutionalisierungsgrad in mittelständischen Unternehmen3.2.2 Qualitative Kern Charakteristiken 3.2.3 Stärken und Schwächen Profil der mittelständischen Personalpolitik 4 Empirische Analyse von personalpolitischen Herausforderungen mit dem Fokus auf die Rekrutierung von Auszubildenden 4.1 Bedeutung der strategischen Planung für eine wettbewerbsfähige Personalpolitik4.2 Einflussfaktoren der betrieblichen Ausbildungsentscheidung4.3 Externe und interne Trends der Personalbeschaffung 4.4 Kosten-Nutzen-Relation der betrieblichen Ausbildung4.5 Auswirkungen und Herausforderungen der zentralen Megatrends 4.5.1 Auszubildende als knappe Ressource auf dem Arbeitsmarkt4.5.2 Veränderungen der personalwirtschaftlichen Strukturen und Prozesse durch die Digitalisierung4.5.3 Wissen als erfolgskritische Ressource in Zeiten der Globalisierung 4.5.4 Wertewandel der Gesellschaft verändert die Erwerbs- und Bildungsphasen4.6 Engpass- und Ursachenanalyse auf dem Ausbildungsmarkt4.6.1 Aktuelle Entwicklungen des Ausbildungsmarktes4.6.2 Engpassanalyse für regional-, berufs- und wirtschaftsspezifische Bereiche 4.6.3 Ursachen für gegenwärtige Rekrutierungsprobleme und Ableitung von Handlungsfeldern5 Zusammenfassung der zentralen Ergebnisse und AusblickLiteraturverzeichnis

Produktinformationen

Titel: Neupositionierung der mittelständischen Personalpolitik in Zeiten des Wandels
Untertitel: Eine empirische Analyse von personalpolitischen Herausforderungen mit Fokus auf die Rekrutierung von Auszubildenden
Autor:
EAN: 9783961160785
ISBN: 978-3-96116-078-5
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Diplom.de
Genre: Management
Anzahl Seiten: 135
Veröffentlichung: 20.01.2017
Jahr: 2017
Dateigrösse: 6.3 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel