Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Konzeptionierung eines drahtlosen EKG-Monitors

  • E-Book (pdf)
  • 123 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Inhaltsangabe:Einleitung: Die Überwachung der Herzfunktion mittels Elektrokardiogramm (EKG) ist eine wichtige und unter Umst&... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 39.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Inhaltsangabe:Einleitung: Die Überwachung der Herzfunktion mittels Elektrokardiogramm (EKG) ist eine wichtige und unter Umständen lebensrettende Massnahme. Im stationären bzw. ambulanten Umfeld gilt sie schon lang als ein Standard-Diagnose-Verfahren. Patienten, bei denen die Herzbeschwerden nicht permanent auftreten sondern eher sporadischer Natur sind, müssen über einen längeren Zeitraum überwacht werden. Herzbeschwerden dieser Art treten oft als Herzrhythmusstörungen in Erscheinung. Im Rahmen dieser Masterarbeit wird ein drahtloser EKG-Monitor konzipiert, der die EKG-Signale des Patienten aufzeichnet und diese gegebenenfalls einem Arzt zur Diagnose übermitteln kann. Im Fokus der Arbeit steht die Signalaufbereitung und die Datenübertragung des EKGSignals. Die Arbeit beginnt mit der Vorstellung des Systemkontextes der Monitoranwendung. Nach der Beschreibung des internen Aufbaus des Monitors, folgt eine Darstellung der Herzfunktion und der damit verbundenen Entstehung des EKG-Signals samt Erläuterung der EKG-Abschnitte. Zur Aufbereitung des Signals werden verschiedene Filterkonzepte vorgestellt und in Matlab simuliert. Um das nun aufbereitete Signal effektiv übertragen zu können, folgt eine Abhandlung von Techniken zur Datenreduktion und Codierung. Die Simulation von Übertragungsfehlern zusammen mit der Codierung erfolgt mittels eines dafür entwickelten Qt-Programms unter Windows. Die Beschreibung zur Detektion des EKG-Signals rundet die Arbeit ab. Die Algorithmen zur Signalaufbereitung, Teile der Datenreduktion und der Signaldetektion werden in einem Simulationsmodell unter Matlab realisiert.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Formelzeichen und AbkürzungenIV AbbildungsverzeichnisVIII TabellenverzeichnisXI Verzeichnis der ListingsXII 1.Einleitung1 1.1Ziel der Arbeit1 1.2Aufbau der Arbeit1 1.3Voraussetzungen zum Verständnis der Arbeit2 1.4Motivation3 2.Systemkontext4 2.1Verteilung4 2.2Nahfeldkommunikation5 2.2.1Bluetooth5 2.2.2Simple Serial Wireless Connection7 2.3Fernfeldkommunikation9 2.4Resümee10 3.Aufbau12 3.1Übersicht12 3.2Signalquelle14 3.3.Signalaufbereitung16 3.4Datenkompression17 3.5Kanalcodierung19 3.6Detektion21 3.7Domain-Modell21 4.Elektrokardiogramm23 4.1Entstehung23 4.2EKG-Abschnitte24 4.3Frequenzspektrum26 4.4EKG-Generator28 4.5Resümee30 5.Filterkonzepte31 5.1Anforderungen31 5.2Mittelwertschwankungen33 5.3Schätzung von [...]

Zusammenfassung
Inhaltsangabe:Einleitung:Die Überwachung der Herzfunktion mittels Elektrokardiogramm (EKG) ist eine wichtige und unter Umständen lebensrettende Massnahme. Im stationären bzw. ambulanten Umfeld gilt sie schon lang als ein Standard-Diagnose-Verfahren.Patienten, bei denen die Herzbeschwerden nicht permanent auftreten sondern eher sporadischer Natur sind, müssen über einen längeren Zeitraum überwacht werden. Herzbeschwerden dieser Art treten oft als Herzrhythmusstörungen in Erscheinung.Im Rahmen dieser Masterarbeit wird ein drahtloser EKG-Monitor konzipiert, der die EKG-Signale des Patienten aufzeichnet und diese gegebenenfalls einem Arzt zur Diagnose übermitteln kann.Im Fokus der Arbeit steht die Signalaufbereitung und die Datenübertragung des EKGSignals.Die Arbeit beginnt mit der Vorstellung des Systemkontextes der Monitoranwendung.Nach der Beschreibung des internen Aufbaus des Monitors, folgt eine Darstellung der Herzfunktion und der damit verbundenen Entstehung des EKG-Signals samt Erläuterung der EKG-Abschnitte. Zur Aufbereitung des Signals werden verschiedene Filterkonzepte vorgestellt und in Matlab simuliert. Um das nun aufbereitete Signal effektiv übertragenzu können, folgt eine Abhandlung von Techniken zur Datenreduktion und Codierung. Die Simulation von Übertragungsfehlern zusammen mit der Codierung erfolgt mittels eines dafür entwickelten Qt-Programms unter Windows. Die Beschreibung zur Detektion des EKG-Signals rundet die Arbeit ab. Die Algorithmen zur Signalaufbereitung, Teile der Datenreduktion und der Signaldetektion werden in einem Simulationsmodell unter Matlab realisiert.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:Formelzeichen und AbkürzungenIVAbbildungsverzeichnisVIIITabellenverzeichnisXIVerzeichnis der ListingsXII1.Einleitung11.1Ziel der Arbeit11.2Aufbau der Arbeit11.3Voraussetzungen zum Verständnis der Arbeit21.4Motivation32.Systemkontext42.1Verteilung42.2Nahfeldkommunikation52.2.1Bluetooth52.2.2Simple Serial Wireless Connection72.3Fernfeldkommunikation92.4Resümee103.Aufbau123.1Übersicht123.2Signalquelle143.3.Signalaufbereitung163.4Datenkompression173.5Kanalcodierung193.6Detektion213.7Domain-Modell214.Elektrokardiogramm234.1Entstehung234.2EKG-Abschnitte244.3Frequenzspektrum264.4EKG-Generator284.5Resümee305.Filterkonzepte315.1Anforderungen315.2Mittelwertschwankungen335.3Schätzung von []

Produktinformationen

Titel: Konzeptionierung eines drahtlosen EKG-Monitors
Untertitel: Signalaufbereitung, Kompression und Codierung von EKG-Signalen
Autor:
EAN: 9783836646284
ISBN: 978-3-8366-4628-4
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Diplom.de
Genre: Elektronik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik
Anzahl Seiten: 123
Veröffentlichung: 12.05.2010
Jahr: 2010
Dateigrösse: 5.0 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen