Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Nicht zielen, dann triffst du !

  • E-Book (epub)
  • 112 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Nach jahrzehntelang zurückgehaltener Sehnsucht hat Jens Mellies nun endlich der Begeisterung für das Bogenschießen nachgegeben und... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 9.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Nach jahrzehntelang zurückgehaltener Sehnsucht hat Jens Mellies nun endlich der Begeisterung für das Bogenschießen nachgegeben und hat sich auf den Bogenweg eingelassen. Er schildert, wie er sich weitgehend selbst auf scheinbar paradoxe Weise - am ZEN orientiert - das Bogenschießen beibrachte. Es ist der Erfahrungsbericht eines Autodidakten, der einen Weg beschreibt mit dem das Intuitive Bogenschießen als Achtsamkeitsübung erlernt werden kann. Mit ausführlichem Lern- und Übungsplan. Diese Darstellung hilft nicht nur Anfängern sich zurechtzufinden, sondern gibt auch fortgeschrittenen Bogenschützen wichtige Hinweise für die mentalen Anteile des Bogenschießens. In dieser vierten Auflage wurden nur kleine Ergänzungen vorgenommen und das Layout und die Schrift geändert.

Jens Mellies, Jahrgang '37, ist zum zweiten Mal verheiratet, hat vier Söhne und zehn Enkelkinder. Er ist Dipl.-Betriebswirt, hat zusätzlich Pädagogik und Psychologie studiert und ist in der Erwachsenenbildung tätig. Das erste Drittel seines Lebens hat er in Berlin verbracht, das zweite Drittel im Ruhrgebiet und lebt nun seit vielen Jahren in Süd-Baden. Diese drei Stationen haben ihn geprägt: Pragmatismus und Lebensfreude sind die wesentlichen Merkmale. Jetzt, da die berufliche Arbeit weniger wird, schreibt er auf was ihn bewegt und was davon andere Leute interessieren könnte fasst er in einem Buch zusammen und veröffentlicht es bei BoD. Bisher sind zwei Bücher über das Bogenschießen entstanden; an weiteren Projekten über andere Themen wird gearbeitet.

Nach jahrzehntelang zurückgehaltener Sehnsucht hat Jens Mellies nun endlich der Begeisterung für das Bogenschießen nachgegeben und hat sich auf den Bogenweg eingelassen. Er schildert, wie er sich weitgehend selbst auf scheinbar paradoxe Weise - am ZEN orientiert - das Bogenschießen beibrachte. Es ist der Erfahrungsbericht eines Autodidakten, der einen Weg beschreibt mit dem das Intuitive Bogenschießen als Achtsamkeitsübung erlernt werden kann. Mit ausführlichem Lern- und Übungsplan. Diese Darstellung hilft nicht nur Anfängern sich zurechtzufinden, sondern gibt auch fortgeschrittenen Bogenschützen wichtige Hinweise für die mentalen Anteile des Bogenschießens. In dieser vierten Auflage wurden nur kleine Ergänzungen vorgenommen und das Layout und die Schrift geändert.

Jens Mellies, Jahrgang '37, ist zum zweiten Mal verheiratet, hat vier Söhne und zehn Enkelkinder. Er ist Dipl.-Betriebswirt, hat zusätzlich Pädagogik und Psychologie studiert und ist in der Erwachsenenbildung tätig. Das erste Drittel seines Lebens hat er in Berlin verbracht, das zweite Drittel im Ruhrgebiet und lebt nun seit vielen Jahren in Süd-Baden. Diese drei Stationen haben ihn geprägt: Pragmatismus und Lebensfreude sind die wesentlichen Merkmale. Jetzt, da die berufliche Arbeit weniger wird, schreibt er auf was ihn bewegt und was davon andere Leute interessieren könnte fasst er in einem Buch zusammen und veröffentlicht es bei BoD. Bisher sind zwei Bücher über das Bogenschießen entstanden; an weiteren Projekten über andere Themen wird gearbeitet.

Autorentext

Jens Mellies, Jahrgang '37, ist zum zweiten Mal verheiratet, hat vier Söhne und zehn Enkelkinder. Er ist Dipl.-Betriebswirt, hat zusätzlich Pädagogik und Psychologie studiert und ist in der Erwachsenenbildung tätig. Das erste Drittel seines Lebens hat er in Berlin verbracht, das zweite Drittel im Ruhrgebiet und lebt nun seit vielen Jahren in Süd-Baden. Diese drei Stationen haben ihn geprägt: Pragmatismus und Lebensfreude sind die wesentlichen Merkmale.Jetzt, da die berufliche Arbeit weniger wird, schreibt er auf was ihn bewegt und was davon andere Leute interessieren könnte fasst er in einem Buch zusammen und veröffentlicht es bei BoD. Bisher sind zwei Bücher über das Bogenschießen entstanden; an weiteren Projekten über andere Themen wird gearbeitet.



Klappentext

Nach jahrzehntelang zurückgehaltener Sehnsucht hat Jens Mellies nun endlich der Begeisterung für das Bogenschießen nachgegeben und hat sich auf den Bogenweg eingelassen.Er schildert, wie er sich weitgehend selbst auf scheinbar paradoxe Weise - am ZEN orientiert - das Bogenschießen beibrachte. Es ist der Erfahrungsbericht eines Autodidakten, der einen Weg beschreibt mit dem das Intuitive Bogenschießen als Achtsamkeitsübung erlernt werden kann.Mit ausführlichem Lern- und Übungsplan.Diese Darstellung hilft nicht nur Anfängern sich zurechtzufinden, sondern gibt auch fortgeschrittenen Bogenschützen wichtige Hinweise für die mentalen Anteile des Bogenschießens.In dieser vierten Auflage wurden nur kleine Ergänzungen vorgenommen und das Layout und die Schrift geändert.

Produktinformationen

Titel: Nicht zielen, dann triffst du !
Untertitel: Ein praktischer west-östlicher Bogenweg
Autor:
EAN: 9783844891096
ISBN: 978-3-8448-9109-6
Digitaler Kopierschutz: Adobe-DRM
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Books on Demand
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 112
Veröffentlichung: 19.09.2012
Jahr: 2012
Auflage: 4. Auflage.
Dateigrösse: 0.8 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen