Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Rückruf des entsendeten Arbeitnehmers

  • E-Book (epub)
  • 19 Seiten
Aufgrund der Globalisierung der Märkte vergrößert sich auch der Wirkungskreis deutscher Unternehmen; grenzüberschreitende Tätigkei... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 9.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Aufgrund der Globalisierung der Märkte vergrößert sich auch der Wirkungskreis deutscher Unternehmen; grenzüberschreitende Tätigkeiten gehören somit zum Tagesgeschäft und die Entsendung von Arbeitnehmern in das Ausland gewinnt immer mehr an Bedeutung. Durch diese Auslandsentsendungen kann beispielsweise ein Mangel an qualifizierten Fachkräften behoben werden - insbesondere auf der Führungsebene -. Ferner kann eine einheitliche Unternehmenspolitik vor Ort durchgesetzt werden, der internationale Erfahrungsaustausch gefördert und Aus-landserfahrung gesammelt werden. Auch kann der Zweck einer Entsendung darin liegen, spezielles 'Know-How' weiterzugeben, eine ausländische Tochtergesellschaft aufzubauen oder ein Projekt zu betreuen. Gegenstand dieser Hausarbeit soll es sein, lediglich die Voraussetzungen und Rahmenbedingungen für einen Rückruf eines entsendeten Arbeitnehmers darzulegen. Hierzu ist zunächst kurz auszuführen, was eine Entsendung im arbeitsrechtlichen Sinne überhaupt ist und wie diese vertraglich geregelt wird. Ein kurzer Überblick über die verschiedenen Vertragsmodelle ist ebenso unumgänglich, da sich der mögliche Rückruf in einer so genannten Rückrufklausel in diesen Verträgen wieder findet.

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Arbeitsrecht, Note: 1,3, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Veranstaltung: LL.M. - Internationales Arbeitsrecht, Sprache: Deutsch, Abstract: Aufgrund der Globalisierung der Märkte vergrößert sich auch der Wirkungskreis deutscher Unternehmen; grenzüberschreitende Tätigkeiten gehören somit zum Tagesgeschäft und die Entsendung von Arbeitnehmern in das Ausland gewinnt immer mehr an Bedeutung. Durch diese Auslandsentsendungen kann beispielsweise ein Mangel an qualifizierten Fachkräften behoben werden - insbesondere auf der Führungsebene -. Ferner kann eine einheitliche Unternehmenspolitik vor Ort durchgesetzt werden, der internationale Erfahrungsaustausch gefördert und Aus-landserfahrung gesammelt werden. Auch kann der Zweck einer Entsendung darin liegen, spezielles 'Know-How' weiterzugeben, eine ausländische Tochtergesellschaft aufzubauen oder ein Projekt zu betreuen. Gegenstand dieser Hausarbeit soll es sein, lediglich die Voraussetzungen und Rahmenbedingungen für einen Rückruf eines entsendeten Arbeitnehmers darzulegen. Hierzu ist zunächst kurz auszuführen, was eine Entsendung im arbeitsrechtlichen Sinne überhaupt ist und wie diese vertraglich geregelt wird. Ein kurzer Überblick über die verschiedenen Vertragsmodelle ist ebenso unumgänglich, da sich der mögliche Rückruf in einer so genannten Rückrufklausel in diesen Verträgen wieder findet.

Produktinformationen

Titel: Rückruf des entsendeten Arbeitnehmers
Untertitel: Voraussetzungen und Rahmenbedingungen des Rückrufs entsendeter Arbeitnehmer
Autor:
EAN: 9783656156727
ISBN: 978-3-656-15672-7
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Handels-, Wirtschaftsrecht
Anzahl Seiten: 19
Veröffentlichung: 01.03.2012
Jahr: 2012
Dateigrösse: 0.7 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen