Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Analyse des Dramas "Der Besuch der alten Dame. Eine tragische Komödie" von Friedrich Dürrenmatt

  • E-Book (epub)
  • 28 Seiten
Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Deutsch - Literatur, Werke, , Sprache: Deutsch, Abstract: Bemerkenswert in Friedric... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 13.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Deutsch - Literatur, Werke, , Sprache: Deutsch, Abstract: Bemerkenswert in Friedrich Dürrenmatts 'Der Besuch der alten Dame' ist die Thematik der Gerechtigkeit und Schuld, die dem Stück selbst nach über 60 Jahren Aktualität verleiht. Die Handlung wirft Fragen auf, mit denen sich auch die heutige Gesellschaft auseinandersetzen muss: Wo bleiben menschliche Werte wie Liebe und Moral in einer korrumpierbaren Welt, der ein kapitalistisches, finanziell gewinn- orientiertes System zu Grunde liegt? Dürrenmatt selbst bezeichnet das Stück als 'Eine tragische Komödie' und weist Leser und Zuschauer somit auf die enthaltenen tragischen und komischen Aspekte hin. Zu Beginn dieser Arbeit werden daher der Begriff des Dramas und die wichtigsten Unterformen näher definiert, um die Einordnung der hier diskutierten tragischen Komödie zu verdeutlichen. Wie bereits der Untertitel andeutet, handelt es sich zwar nicht um eine Tragödie im klassischen Sinn, dennoch stimmen einige Strukturelemente mit dem Aufbau des antiken, tragischen Vorbilds überein. Die Differenzen zwischen Tragödien-Konzept der Antike und der Tragikomödie 'Der Besuch der alten Dame' ergeben sich zum Teil aus der Einstellung Dürrenmatts zum Theater. Die literarische Grundlage für diesen Vergleich besteht erstens aus Aristoteles' 'Poetik' und zweitens basiert die Darstellung von Dürrenmatts Theaterauffassung auf eine seiner Vortragsreihen, die unter dem Titel 'Theaterprobleme' ver- öffentlicht wurde. Ziel ist es, die Unterschiede und Gemeinsamkei- ten im Aufbau der jeweiligen Dramenform herauszuarbeiten. Diese Herangehensweise an die Dramenanalyse hat schließlich zum Ziel die von Aristoteles geprägten Begriffe Mythos und Logos auf Dürrematts Stück anzuwenden. Aufgrund dieser Fragestellung müssen der Aufbau der Handlung und die Art und Weise der stilistischen Umsetzung betrachtet werden. Der Hauptteil konzentriert sich dementsprechend auf die Untersuchung des dramatischen Aufbaus und auf die Handlungsumsetzung mithilfe stilistischer Mittel. Der Schwerpunkt in der Analyse der Stilmittel liegt auf der Verwen-dung von Paradoxie und Groteske, die sich durch das komplette Drama ziehen, wobei die Wirkung auf die Rezipienten von Bedeutung ist. Welche Effekte haben Groteske und Verfremdung auf Leser und Zuschauer des Dramas 'Der Besuch der alten Dame'?

Produktinformationen

Titel: Analyse des Dramas "Der Besuch der alten Dame. Eine tragische Komödie" von Friedrich Dürrenmatt
Autor:
EAN: 9783656137382
ISBN: 978-3-656-13738-2
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: GRIN Verlag
Genre: Deutsche Sprachwissenschaft, Deutschsprachige Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 28
Veröffentlichung: 01.02.2012
Jahr: 2012
Dateigrösse: 0.1 MB