Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zum sexuellen Missbrauch an der Odenwaldschule. Eine theoretische Abhandlung

  • E-Book (epub)
  • 44 Seiten
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Pädagogik - Sonstiges, Note: 2,3, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, ... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 18.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Pädagogik - Sonstiges, Note: 2,3, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Veranstaltung: Bildungswissenschaften, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Einige Kritiker geben der Reformpädagogik die Schuld an den Missbräuchen in der OSO-Vergangenheit und bilden mit ihrem Standpunkt die Grundlage für diese Arbeit. Ihre Meinung eröffnet die These, dass die Reformpädagogik durch ihre liberalen und stark individuumsorientierten Leitvorstellungen den sexuellen Missbrauch von Schutzbefohlenen an reformpädagogisch orientierten Einrichtungen wie der Odenwaldschule begünstigt. Um diese These zu untersuchen, werden im ersten Teil der Arbeit die Grundlagen der Odenwaldschule, nämlich ihre Entstehungsgeschichte und ihre Schulstruktur, näher erläutert. Danach wird genauer auf die Missbrauchsfälle und ihr Bekanntwerden eingegangen. Im zweiten Teil der Untersuchung werden das theoretische Konzept des pädagogischen Eros und das Nähe-Distanz-Dilemma als zwei wichtige Aspekte pädagogischer Professionalität geklärt, um das Verständnis der weiteren Analyse zu ermöglichen. Der dritte Teil der Arbeit untersucht dann die Missbrauchsfälle im Hinblick auf die Faktoren, die diese begünstigt haben. Dazu wird zuerst das reformpädagogische Konzept hinter der Odenwaldschule untersucht, bevor ihre Schulstruktur als Landerziehungsheim betrachtet wird. Anschließend wird auf eine mögliche Mitschuld anderer Personen und vor allem auf die des damaligen Schulleiters Gerold Becker eingegangen. Zum Ende der Arbeit werden die wichtigsten Ergebnisse noch einmal zusammengefasst, um abschließend zu klären, ob die aufgestellte These der Realität entspricht. Gleichzeitig wird ein Blick in die Zukunft der Odenwaldschule gewagt.'

Produktinformationen

Titel: Zum sexuellen Missbrauch an der Odenwaldschule. Eine theoretische Abhandlung
Autor:
EAN: 9783656872054
ISBN: 978-3-656-87205-4
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Bildungswesen
Anzahl Seiten: 44
Veröffentlichung: 09.01.2015
Jahr: 2015
Dateigrösse: 1.0 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen