Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wenn ich was kann, dann nichts dafür

  • E-Book (epub)
  • 256 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
#039;Ich habe die Taube vergrämt!', sage ich stolz zu meinem Nachbarn. 'Welche Taube?' 'Die, die Sie jetz... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 8.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

#039;Ich habe die Taube vergrämt!', sage ich stolz zu meinem Nachbarn. 'Welche Taube?' 'Die, die Sie jetzt nicht mehr belästigen kann. Stellen Sie sich mal vor, Sie hätten eine Taube im Schlafzimmer!' 'Ok.' 'Und? Fühlen Sie sich belästigt?' 'Ja. Aber nicht von der Taube.' Eigentlich ist Jan-Uwe ein Vergrämer. Genauer: ein Taubenvergrämer. Menschen hasst er sowieso. Doch eines Tages ist plötzlich alles anders: Die Tauben bleiben aus. Und so begibt sich Jan-Uwe auf eine abenteuerliche Reise.


Jan-Uwe Fitz lebt in Berlin und schreibt Werbetexte, Drehbücher, Hörspiele und Kurzgeschichten. Als Vergraemer zählt er mit 50.000 Followern zu den beliebtesten Twitterern und Bloggern Deutschlands und ist auch auf zahlreichen Lesebühnen aktiv.

Autorentext
Jan-Uwe Fitz lebt in Berlin und schreibt Werbetexte, Drehbücher, Hörspiele und Kurzgeschichten. Als Vergraemer zählt er mit 50.000 Followern zu den beliebtesten Twitterern und Bloggern Deutschlands und ist auch auf zahlreichen Lesebühnen aktiv.

Klappentext

"Ich habe die Taube vergrämt!", sage ich stolz zu meinem Nachbarn. "Welche Taube?" "Die, die Sie jetzt nicht mehr belästigen kann. Stellen Sie sich mal vor, Sie hätten eine Taube im Schlafzimmer!" "Ok." "Und? Fühlen Sie sich belästigt?" "Ja. Aber nicht von der Taube." Eigentlich ist Jan-Uwe ein Vergrämer. Genauer: ein Taubenvergrämer. Menschen hasst er sowieso. Doch eines Tages ist plötzlich alles anders: Die Tauben bleiben aus. Und so begibt sich Jan-Uwe auf eine abenteuerliche Reise.



Zusammenfassung
Ich habe die Taube vergrämt!, sage ich stolz zu meinem Nachbarn. Welche Taube?Die, die Sie jetzt nicht mehr belästigen kann. Stellen Sie sich mal vor, Sie hätten eine Taube im Schlafzimmer!Ok.Und? Fühlen Sie sich belästigt?Ja. Aber nicht von der Taube.Eigentlich ist Jan-Uwe ein Vergrämer. Genauer: ein Taubenvergrämer. Menschen hasst er sowieso. Doch eines Tages ist plötzlich alles anders: Die Tauben bleiben aus. Und so begibt sich Jan-Uwe auf eine abenteuerliche Reise.

Produktinformationen

Titel: Wenn ich was kann, dann nichts dafür
Untertitel: Aus dem Leben eines Vergrämers
Autor:
EAN: 9783843704670
ISBN: 978-3-8437-0467-0
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Ullstein Taschenbuchvlg.
Genre: Humor, Satire, Kabarett
Anzahl Seiten: 256
Veröffentlichung: 10.06.2013
Jahr: 2013
Dateigrösse: 1.6 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen