Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Effektivität des Vergaberechtsschutzes im Vereinigten Königreich

  • E-Book (pdf)
  • 525 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Wirksamkeit des europäisch determinierten Vergaberechts bestimmt sich nicht zuletzt durch die Ausgestaltung des nationale... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 62.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Die Wirksamkeit des europäisch determinierten Vergaberechts bestimmt sich nicht zuletzt durch die Ausgestaltung des nationalen gerichtlichen Rechtsschutzes. Weil neben die primär- und sekundärrechtlichen Anforderungen aber regelmäßig verfassungsrechtliche Rechtsschutzgewährleistungen treten, wird der nationale Gesetzgeber durch dieses Zusammenspiel der verschiedenen Rechtsquellen, die gemeinsam den Maßstab für einen effektiven Vergaberechtsschutz bilden, vielfach vor Umsetzungsherausforderungen gestellt. Die Untersuchung geht der Frage nach, inwieweit die britischen Gesetzgeber diesen Herausforderungen gerecht werden. Dazu bietet die Arbeit einen ausführlichen Überblick und eine detaillierte Analyse der spezialgesetzlichen Regelungen des britischen Vergaberechtsschutzes sowie der allgemeinen prozessrechtlichen Regelungen, samt ihrer Auslegung in der Rechtsprechung. Gleichzeitig werden praxisrelevante Vorfragen wie die Stillhaltepflicht aufgegriffen. Abschließend werden - gemessen am europa- und verfassungsrechtlichen Maßstab - Rechtsschutzdefizite aufgezeigt und Lösungswege angeregt.

Dr. Jan Bernd Seeger ist derzeit Rechtsreferendar im OLG-Bezirk Düsseldorf.

Autorentext
Dr. Jan Bernd Seeger ist derzeit Rechtsreferendar im OLG-Bezirk Düsseldorf.

Zusammenfassung
The effectiveness of the European public procurement law is determined in particular by the organization of the national remedies system. Since the requirements of primary and secondary Union law regarding legal protection regularly interact with national constitutional law requirements, the national legislator is challenged in order to guarantee an effective remedies system in the fields of national public procurement law.The study examines to what extent the British legislators meet these challenges. It provides a broad overview and a detailed analysis of the Public and Utilities Contract Regulations 2006, the Public Contracts (Scotland) Regulations 2012 as well as of the general Civil Procedure Rules and their interpretation by the British courts. Furthermore, relevant preliminary issues such as the standstill obligation are addressed. Finally, structural deficits of public procurement remedies systems are pointed out and possible solutions are presented.

Produktinformationen

Titel: Die Effektivität des Vergaberechtsschutzes im Vereinigten Königreich
Autor:
EAN: 9783847002475
ISBN: 978-3-8470-0247-5
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Vandenhoeck & Ruprecht Unipress
Genre: Recht
Anzahl Seiten: 525
Veröffentlichung: 02.04.2014
Jahr: 2014
Dateigrösse: 2.8 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen