Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Psychosoziale Beratung: Zwischen psychotherapeutischen Grundideen und eigenen Entwicklungen

  • E-Book (pdf)
  • 112 Seiten
Befindet sich die psychosoziale Beratung in einer Weiterentwicklung, und wenn ja, welcher Art sind diese Veränderungen? Diese... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 37.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Befindet sich die psychosoziale Beratung in einer Weiterentwicklung, und wenn ja, welcher Art sind diese Veränderungen? Dieses Buch beschreibt neueren Konzepte, Methoden, Ansätze und Theorien psychosozialer Beratung. Es stellt dar, inwieweit diese Veränderungen Anschluss an vorangegangene Änderungen nehmen, an welcher Stelle sie auf ihnen aufbauen und wo sie neue Wege beschreiten. Es diskutiert zudem den Einfluss, welchen die neuen Entwicklungen auf die Praxis haben und ob sie dort überhaupt Anwendung finden. Erörtert, analysiert und beschrieben werden u.a. klassisch psychotherapeutische Ansätze sowie verschiedene Belastungs- und Bewältigungsparadigmen, Konzepte zur Selbstwirksamkeit, dem systemtheoretischen Ansatz und der Lebensweltorientierung. Die Analyse erfolgt anhand einer anschaulichen Matrix über Störungsverständnis, Methoden und Ziele. Dieses Buch zeigt immer wieder auch die Verbindungen zur Sozialen Arbeit und Parallelen zwischen dieser, der psychosozialen Beratung und den neuen Konzepten und Entwicklungen auf.

Jan G. Thivissen (Dr. soz.arb.) studierte Sozialarbeit an der Hochschule Niederrhein und als Fulbright-Student an der University of Louisville (USA). Die Promotion hat er 2013 an der TU Dresden in Kooperation mit der Hochschule Niederrhein abgeschlossen. Seit jeher verbindet Jan G. Thivissen in seiner beruflichen Laufbahn Theorie mit Praxis. Als Lehrbeauftragter ist er seit Jahren an der Hochschule Niederrhein und der Universität Wuppertal mit unterschiedlichen Schwerpunkten tätig (u.a. psychosoziale Beratung und Schulsozialarbeit). Als Praktiker war er mehrere JaHRE ALS Sozialarbeiter tätig und arbeitet inzwischen als Familientherapeut in einer Beratungsstelle. Zudem ist Jan G. Thivissen als Bildungsreferent zu Themen der Prävention sexueller sowie jugendlicher Gewalt tätig.

Autorentext
Jan G. Thivissen (Dr. soz.arb.) studierte Sozialarbeit an der Hochschule Niederrhein und als Fulbright-Student an der University of Louisville (USA). Die Promotion hat er 2013 an der TU Dresden in Kooperation mit der Hochschule Niederrhein abgeschlossen. Seit jeher verbindet Jan G. Thivissen in seiner beruflichen Laufbahn Theorie mit Praxis. Als Lehrbeauftragter ist er seit Jahren an der Hochschule Niederrhein und der Universität Wuppertal mit unterschiedlichen Schwerpunkten tätig (u.a. psychosoziale Beratung und Schulsozialarbeit). Als Praktiker war er mehrere JaHRE ALS Sozialarbeiter tätig und arbeitet inzwischen als Familientherapeut in einer Beratungsstelle. Zudem ist Jan G. Thivissen als Bildungsreferent zu Themen der Prävention sexueller sowie jugendlicher Gewalt tätig.

Produktinformationen

Titel: Psychosoziale Beratung: Zwischen psychotherapeutischen Grundideen und eigenen Entwicklungen
Autor:
EAN: 9783958501980
ISBN: 978-3-95850-198-0
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Diplomica
Genre: Sozialpädagogik, Soziale Arbeit
Anzahl Seiten: 112
Veröffentlichung: 01.05.2015
Dateigrösse: 1.2 MB