Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Netzästhetik: Partizipation und Transmedialität im Kontext der Multimedialen Dramaturgie

  • E-Book (pdf)
  • 18 Seiten
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: ... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 4.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,7, Hochschule der Medien Stuttgart, Veranstaltung: Multimediale Dramaturgie, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit stellt Betrachtungen zur Netzästhetik an und bezieht sich auf den Oberpunkt der Partizipation im Kontext der MM-Dramaturgie. Weiterhin wird die Vernetzungsatmosphäre auf sozialer Ebene des Internets betrachtet.

Klappentext

Diese Arbeit stellt Betrachtungen zur Netzästhetik an und bezieht sich auf den Oberpunkt der Partizipation im Kontext der MM-Dramaturgie. Weiterhin wird die Vernetzungsatmosphäre auf sozialer Ebene des Internets betrachtet.

Produktinformationen

Titel: Netzästhetik: Partizipation und Transmedialität im Kontext der Multimedialen Dramaturgie
Autor:
EAN: 9783640464814
ISBN: 978-3-640-46481-4
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Kommunikationswissenschaft
Anzahl Seiten: 18
Veröffentlichung: 05.11.2009
Jahr: 2009
Dateigrösse: 3.7 MB