Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Doppeldiagnosen und Fehldiagnosen bei Hochbegabung

  • E-Book (pdf)
  • 361 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
lt;p>Intellektuell und kreativ hochbegabte Menschen unterscheiden sich in ihrem Verhalten oft signifikant von ihren Mitmenschen. I... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 32.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

lt;p>Intellektuell und kreativ hochbegabte Menschen unterscheiden sich in ihrem Verhalten oft signifikant von ihren Mitmenschen. Immer wieder werden bei ihnen deshalb fälschlicherweise ADHS, Zwangsstörung, Asperger Autismus oder andere Verhaltens- und affektive Störungen diagnostiziert. Gerade für Ärzte, Psychologen oder Betreuer dieser Kinder und Erwachsenen ist es deshalb essenziell zu wissen, welche Verhaltensweisen für diese Menschen normal sind und welche tatsächlich auf eine psychische Störung hinweisen. James T. Webb und seine Team aus Psychologen, Psychiatern und Pädiatern zeigen in diesem Ratgeber für Fachpersonen und Betroffene oder deren Eltern erstmals auf: Was für hochbegabte Kinder und Erwachsenen charakteristisch ist, welche Störungen am häufigsten bei Hochbegabung auftreten (Doppeldiagnosen), welche Störunge am häufigsten fälschlicherweise diagnostiziert werden (Fehldiagnosen), welche Maßnahmen davor schützen können, dass hochbegabte Menschen falsche Diagnosen und Therapien erhalten. Außerdem weisen die Experten für Hochbegabung auf verbreitete Probleme zwischen Eltern und hochbegabten Kindern hin und geben konkrete Hilfestellungen bei der Suche nach geeigneten Ärzten und Psychologen.

Produktinformationen

Titel: Doppeldiagnosen und Fehldiagnosen bei Hochbegabung
Untertitel: Ein Ratgeber für Fachpersonen und Betroffene
Autor:
EAN: 9783456953656
ISBN: 978-3-456-95365-6
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Verlag Hans Huber
Genre: Grundlagen
Anzahl Seiten: 361
Veröffentlichung: 07.07.2015
Jahr: 2015

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen