Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Aktuelle Entwicklung der Logistikimmobilienbranche im Vergleich zu anderen Gewerbeimmobilienmärkten

  • E-Book (pdf)
  • 27 Seiten
Wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 1,0, Friedrich-Alexander-... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 5.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 1,0, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Krise an den Kreditmärkten hat die Finanzmärkte erreicht und zu einer globalen Rezession geführt. In fast allen Industrieländern wird mit negativen Wachstumsraten gerechnet, so dass zum ersten Mal seit dem zweiten Weltkrieg auch das Welt-BIP sinken könnte. Prognosen für Deutschland rechnen mit einem Rückgang des BIP um ca. 6 % für 2009. Konjunkturindikatoren wie Auftragseingänge, Industrieproduktion und Beschäftigung zeichnen ein negatives Bild für 2009. Die globale Finanzkrise und die sich verschärfende weltweite Rezession haben mittlerweile auch deutliche Spuren auf dem gewerblichen Immobilienmarkt hinterlassen. Auf dem Investmentmarkt ist ein Rückgang des Investitionsvolumens in gewerbliche Immobilien um 67 % von ? 57,5 Mrd. im Vorjahr auf ? 19,65 Mrd. im Jahr 2008 zu verbuchen. Auch das erste Quartal 2009 war von einer abwartenden Haltung gekennzeichnet. Vor allem die schlechte gesamtwirtschaftliche Situation und die restriktive Kreditvergabe der Banken bei der Finanzierung von Immobilienprojekten dämpfen die Investitionsdynamik. Auch auf dem Vermietungsmarkt haben die geänderten ökonomischen Rahmenbedingungen Spuren hinterlassen. Es stellt sich die Frage welche Auswirkungen die Veränderungen im wirtschaftlichen Umfeld auf den Gewerbeimmobilienmarkt haben. In dieser Studie werden daher die aktuellen Entwicklungen auf dem Gewerbeimmobilienmarkt durch eine Untersuchung geeigneter Indikatoren herausgearbeitet. Durch die Interpretation der Veränderungen ausgesuchter Indikatoren kann ein genaueres Bild über aktuelle Entwicklungen und Trends auf dem Gewerbeimmobilienmarkt erstellt werden. Um der Aktualität des Themas gerecht zu werden, wird auf Datenmaterial aus 2008 und dem ersten Quartal 2009 zurückgegriffen. Zur besseren Übersicht wird der Gewerbeimmobilienmarkt getrennt nach Vermietungsmarkt und Investmentmarkt analysiert. Die Entwicklungen auf dem Vermietungsmarkt werden durch die Analyse der Indikatoren Flächenangebot und Flächennachfrage, Flächenumsatz und Mieten dargestellt. Auf dem Investmentmarkt werden das Transaktionsvolumen, der Käufer- und Verkäufer-Mix sowie die Renditen als Indikatoren herangezogen. Im Anschluss an die Analyse des Vermietungs- und Investmentmarkts werden die Ergebnisse der Untersuchung noch einmal zusammengefasst.

Klappentext

Die Krise an den Kreditmärkten hat die Finanzmärkte erreicht und zu einer globalen Rezession geführt. In fast allen Industrieländern wird mit negativen Wachstumsraten gerechnet, so dass zum ersten Mal seit dem zweiten Weltkrieg auch das Welt-BIP sinken könnte. Prognosen für Deutschland rechnen mit einem Rückgang des BIP um ca. 6 % für 2009. Konjunkturindikatoren wie Auftragseingänge, Industrieproduktion und Beschäftigung zeichnen ein negatives Bild für 2009. Die globale Finanzkrise und die sich verschärfende weltweite Rezession haben mittlerweile auch deutliche Spuren auf dem gewerblichen Immobilienmarkt hinterlassen. Auf dem Investmentmarkt ist ein Rückgang des Investitionsvolumens in gewerbliche Immobilien um 67 % von EUR 57,5 Mrd. im Vorjahr auf EUR 19,65 Mrd. im Jahr 2008 zu verbuchen. Auch das erste Quartal 2009 war von einer abwartenden Haltung gekennzeichnet. Vor allem die schlechte gesamtwirtschaftliche Situation und die restriktive Kreditvergabe der Banken bei der Finanzierung von Immobilienprojekten dämpfen die Investitionsdynamik. Auch auf dem Vermietungsmarkt haben die geänderten ökonomischen Rahmenbedingungen Spuren hinterlassen. Es stellt sich die Frage welche Auswirkungen die Veränderungen im wirtschaftlichen Umfeld auf den Gewerbeimmobilienmarkt haben. In dieser Studie werden daher die aktuellen Entwicklungen auf dem Gewerbeimmobilienmarkt durch eine Untersuchung geeigneter Indikatoren herausgearbeitet. Durch die Interpretation der Veränderungen ausgesuchter Indikatoren kann ein genaueres Bild über aktuelle Entwicklungen und Trends auf dem Gewerbeimmobilienmarkt erstellt werden. Um der Aktualität des Themas gerecht zu werden, wird auf Datenmaterial aus 2008 und dem ersten Quartal 2009 zurückgegriffen. Zur besseren Übersicht wird der Gewerbeimmobilienmarkt getrennt nach Vermietungsmarkt und Investmentmarkt analysiert. Die Entwicklungen auf dem Vermietungsmarkt werden durch die Analyse der Indikatoren Flächenangebot und Flächennachfrage, Flächenumsatz und Mieten dargestellt. Auf dem Investmentmarkt werden das Transaktionsvolumen, der Käufer- und Verkäufer-Mix sowie die Renditen als Indikatoren herangezogen. Im Anschluss an die Analyse des Vermietungs- und Investmentmarkts werden die Ergebnisse der Untersuchung noch einmal zusammengefasst.

Produktinformationen

Titel: Aktuelle Entwicklung der Logistikimmobilienbranche im Vergleich zu anderen Gewerbeimmobilienmärkten
Autor:
EAN: 9783640388653
ISBN: 978-3-640-38865-3
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 27
Veröffentlichung: 31.07.2009
Jahr: 2009
Dateigrösse: 0.5 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen