Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Erbe des Verrats

  • E-Book (epub)
  • 246 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Auml;rztin Marie Reinhardt wird ein tödlicher Kunstfehler vorgeworfen. Damit bringt sie, Erbin der Oppermanns, den guten Name... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 9.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Auml;rztin Marie Reinhardt wird ein tödlicher Kunstfehler vorgeworfen. Damit bringt sie, Erbin der Oppermanns, den guten Namen der Medizinerfamilie in Verruf. Um Abstand zu gewinnen, kehrt sie nach Berlin, der Heimat ihrer Großeltern, zurück. Doch statt Erholung zu finden, wird sie des Mordes verdächtigt. Nach einem heftigen Streit mit ihr wurde eine Kollegin ermordet. Wer will Marie schaden und welche Rolle spielt dabei die Vergangenheit der Familie Oppermann in der NS-Zeit? Marie Reinhardt begibt sich auf die gefährliche Suche nach dem Familiengeheimnis.

Jacqueline Nordhorn wurde in München geboren. Sie studierte Medizin in München und Montpellier. Nach einigen Jahren klinischer Tätigkeit als Ärztin in der Inneren Medizin beschloss sie, sich vermehrt der Prävention von Krankheiten und der Gesundheit der Bevölkerung zu widmen. Das Schreiben faszinierte sie schon von Jugend an. So begann sie, zunächst Kurzgeschichten und später Kriminalromane zu schreiben. Ihre Kriminalromane sind meist im medizinischen und wissenschaftlichen Milieu angesiedelt und erlauben ihr, Fiktion mit beruflicher Erfahrung zu verbinden. Häufig spielen sie in der Vergangenheit oder enthalten historische Elemente, deren Recherche sie gerne viel Zeit widmet. Seit 1998 lebt und arbeitet sie in Berlin.

Autorentext

Jacqueline Nordhorn wurde in München geboren. Sie studierte Medizin in München und Montpellier. Nach einigen Jahren klinischer Tätigkeit als Ärztin in der Inneren Medizin beschloss sie, sich vermehrt der Prävention von Krankheiten und der Gesundheit der Bevölkerung zu widmen. Das Schreiben faszinierte sie schon von Jugend an. So begann sie, zunächst Kurzgeschichten und später Kriminalromane zu schreiben. Ihre Kriminalromane sind meist im medizinischen und wissenschaftlichen Milieu angesiedelt und erlauben ihr, Fiktion mit beruflicher Erfahrung zu verbinden. Häufig spielen sie in der Vergangenheit oder enthalten historische Elemente, deren Recherche sie gerne viel Zeit widmet. Seit 1998 lebt und arbeitet sie in Berlin.



Klappentext

Ärztin Marie Reinhardt wird ein tödlicher Kunstfehler vorgeworfen. Damit bringt sie, Erbin der Oppermanns, den guten Namen der Medizinerfamilie in Verruf. Um Abstand zu gewinnen, kehrt sie nach Berlin, der Heimat ihrer Großeltern, zurück. Doch statt Erholung zu finden, wird sie des Mordes verdächtigt. Nach einem heftigen Streit mit ihr wurde eine Kollegin ermordet. Wer will Marie schaden und welche Rolle spielt dabei die Vergangenheit der Familie Oppermann in der NS-Zeit? Marie Reinhardt begibt sich auf die gefährliche Suche nach dem Familiengeheimnis.

Produktinformationen

Titel: Erbe des Verrats
Untertitel: Kriminalroman
Autor:
EAN: 9783839249321
ISBN: 978-3-8392-4932-1
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Gmeiner
Genre: Krimis, Thriller, Spionage
Anzahl Seiten: 246
Veröffentlichung: 03.02.2016
Jahr: 2016
Dateigrösse: 2.3 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel