Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Case Management - Welche Chancen und Risiken liegen in diesem Konzept?

  • E-Book (pdf)
  • 17 Seiten
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Berufsakademie Sachsen in Breitenbr... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 13.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Berufsakademie Sachsen in Breitenbrunn, Veranstaltung: Adressatenbezogene Einzelfallhilfe in der Sozialen Arbeit, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Veränderungsprozess innerhalb der Gesellschaft hat in den letzten Jahren stark an Dynamik gewonnen. Dies resultiert zum Einen aus der demographischen Entwicklung, welche uns mit der Problematik einer stark alternden Bevölkerung konfrontiert, aber auch aus der quantitativen und qualitativen Zunahme von sozialen Problemen, wie erhöhte Abhängigkeiten von Drogen bei Jugendlichen, steigende Jugendkriminalität1 oder der steigenden Jugendarbeitslosigkeit2. Die Gesamtheit der genannten Entwicklungen führte zu hohen Fallzahlen in der Sozialen Arbeit, mit steigender Fallkomplexität. Die dadurch steigenden Anforderungen an die Koordinations- und Vernetzungsanforderungen mit einhergehender Abnahme der zur Verfügung stehenden Ressourcen der Fachkräfte musste entgegengewirkt werden. Ein handlungstheoretischer Lösungsansatz bildet das Case Management. In der folgenden Arbeit wird sowohl die Geschichte als auch der Aufbau des Case Managements erläutert, als auch die Anforderungen an die qualifizierten Fachkräfte. Hauptschwerpunkt bildet die Fragestellung der Effektivität des Konzeptes. Abschließend wird die theoretische Grundlage des Modelles an Hand einer Institution verdeutlicht, welche sich bei der Vorgehensweise an den Grundsätzen des Case Managements orientiert. Im Folgenden wird aus Einfachheitsgrünen von der Berufsgruppe der Case Manager gesprochen; selbstverständlich sind die weiblichen Kollegen immer mitgedacht.

Klappentext

Der Veränderungsprozess innerhalb der Gesellschaft hat in den letzten Jahren stark an Dynamik gewonnen. Dies resultiert zum Einen aus der demographischen Entwicklung, welche uns mit der Problematik einer stark alternden Bevölkerung konfrontiert, aber auch aus der quantitativen und qualitativen Zunahme von sozialen Problemen, wie erhöhte Abhängigkeiten von Drogen bei Jugendlichen, steigende Jugendkriminalität1 oder der steigenden Jugendarbeitslosigkeit2. Die Gesamtheit der genannten Entwicklungen führte zu hohen Fallzahlen in der Sozialen Arbeit, mit steigender Fallkomplexität. Die dadurch steigenden Anforderungen an die Koordinations- und Vernetzungsanforderungen mit einhergehender Abnahme der zur Verfügung stehenden Ressourcen der Fachkräfte musste entgegengewirkt werden. Ein handlungstheoretischer Lösungsansatz bildet das Case Management. In der folgenden Arbeit wird sowohl die Geschichte als auch der Aufbau des Case Managements erläutert, als auch die Anforderungen an die qualifizierten Fachkräfte. Hauptschwerpunkt bildet die Fragestellung der Effektivität des Konzeptes. Abschließend wird die theoretische Grundlage des Modelles an Hand einer Institution verdeutlicht, welche sich bei der Vorgehensweise an den Grundsätzen des Case Managements orientiert. Im Folgenden wird aus Einfachheitsgrünen von der Berufsgruppe der Case Manager gesprochen; selbstverständlich sind die weiblichen Kollegen immer mitgedacht.

Produktinformationen

Titel: Case Management - Welche Chancen und Risiken liegen in diesem Konzept?
Autor:
EAN: 9783656410300
ISBN: 978-3-656-41030-0
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Sozialpädagogik, Soziale Arbeit
Anzahl Seiten: 17
Veröffentlichung: 15.04.2013
Jahr: 2013
Dateigrösse: 1.2 MB