Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Politik macht Wut

  • E-Book (epub)
  • 300 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
POLITIK MACHT WUT: Vordergründig ist es die Geschichte einer vom Schicksal geschlagenen Frau: SIE, eine von vielen. Doch ... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 12.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

POLITIK MACHT WUT: Vordergründig ist es die Geschichte einer vom Schicksal geschlagenen Frau: SIE, eine von vielen. Doch 'SIE' steht auch für die missachtete Psyche, die in der Auseinandersetzung mit Macht fast immer verliert. Denn Macht - gleich aus welcher Ebene heraus: privat, politisch, strukturell und vor allem auch wirtschaftlich - hat oft grausame Folgen: Konflikte, Krankheiten, kranke Seelen. Psyche - die NATUR DES MENSCHEN - hat in unseren Köpfen eine noch immer zu kleine moralische Bedeutung, wohingegen der Sexualität ein zu hoher moralischer Wert angedichtet wird. - Als Folge einer entarteten Machtkultur, basierend auf unausgegorenen religiösen Wahnvorstellungen: ein auf Unkenntnis gewachsenes Denkmuster, das sich wie ein Fäulnispilz in alle gesellschaftlichen Bereiche hinein drängt. Mit zunehmendem Wissen um die Psyche beginnen sich zwar immer mehr Bürger zu wehren, aber meist mit unzulänglichem Ansatz: etwa mit dem Glauben an die Integrität unserer Elite, an den Wert des Geldes, des Ansehens. Dahinter jedoch zu oft krankes Machtverhalten: subtile Gewalt, Rentabilitätswahn, Täuschung, Lügen. Sie werden als normal verkauft und von Normalbürgern als normal erlebt. Das Bemühen um soziale Gerechtigkeit wird zur Träumerei degradiert - zwar auch aus Angst vor Verlust der eigenen Pfründe (Machtverlust); jedoch auch als Folge einer gezielt falschen Informationspolitik: Intransparenz, die wahre Unzucht. Dass z.B. kriminelle Experten des Finanzmarktes (Spekulanten) absahnend sich ins Fäustchen lachen, wird zwar gelegentlich benannt, geht aber in Alltagssorgen unter, die auch aus den Folgen dieses kriminellen Verhaltens gepeist werden. Ein permanenter Clinch zwischen RENTABILITÄT und HUMANITÄT also, verdeutlicht durch IHR Schicksal. Und die Verursacher all der mehr oder weniger auch blutigen Zerwürfnisse sind alexhithym, aber oft auch ahnungslos, was verantwortungsloses Machtverhalten letztlich bewirkt. Das Projekt GAUNER DER MACHT versucht anhand jenes schweren Schicksals bezw. anhand der 'personifizierten Seele', die Logik des selbstzerstörerischen turbokapitalistischen Bewusstseins zu durchleuchten. Ein Bewusstsein logischerweise, das ohne tiefgreifende Veränderung immer weiter ins Desaster führen wird - obwohl VERÄNDERUNG alias Umdenken durchaus machbar ist, wenn ... Ps.: Sollte es jedoch zutreffen, dass der Durchschnittsbürger lieber der Lüge vertraut als der Wahrheit, dann lassen Sie besser die Finger von diesem Buch ...

JOHANNES-MARIA OLBRICH Fremdeinschätzung: ... süchtig, militanter Grüner, arroganter Journalist, Hundefeind, ungezogener Mensch, verbitterter Alter, ungebildet, Träumer - Alles Attribute aus vier Jahrzehnten Engagement für mehr Gewaltlosigkeit - Arbeitsplatzverlust nebenbei. Ein Normal-Bürger eben. Selbst-Einschätzung: Einer von so rund sechs Milliarden 'Hansels'. Seit 1933 auf den Beinen, oft schwach, politisch interessiert, nicht verbittert, aber bequem. Kriegskind-Bildung, jedoch nicht dumm, vielseitig und lernfähig. Er mag Tiere, vor allem Hunde, und hasst Gewalt jeder Art. Und die Fehler: Ungeduld, übertrieben gerecht und als Journalist so korrekt wie nur möglich. - Hochgestochene Blender, Schönredner, Möchtegern-VIPS, Schein-Oberhirten sind ihm ein Greuel. Deren subtile Art der Gewalt ist teuflisch. Und sie trifft fast jeden. Irgendwie. Irgendwann. Denn die meisten haben ein verletzliches, leider tabuisiertes Innenleben. Andererseits - Achtung: Rund 10% der 'Hansels' sollen gefühlskalt, gefühlsblind, alexhithym sein. Deshalb das Projekt GAUNER DER MACHT.

Autorentext

JOHANNES-MARIA OLBRICH Fremdeinschätzung: ... süchtig, militanter Grüner, arroganter Journalist, Hundefeind, ungezogener Mensch, verbitterter Alter, ungebildet, Träumer - Alles Attribute aus vier Jahrzehnten Engagement für mehr Gewaltlosigkeit - Arbeitsplatzverlust nebenbei. Ein Normal-Bürger eben. Selbst-Einschätzung: Einer von so rund sechs Milliarden 'Hansels'. Seit 1933 auf den Beinen, oft schwach, politisch interessiert, nicht verbittert, aber bequem. Kriegskind-Bildung, jedoch nicht dumm, vielseitig und lernfähig. Er mag Tiere, vor allem Hunde, und hasst Gewalt jeder Art. Und die Fehler: Ungeduld, übertrieben gerecht und als Journalist so korrekt wie nur möglich. - Hochgestochene Blender, Schönredner, Möchtegern-VIPS, Schein-Oberhirten sind ihm ein Greuel. Deren subtile Art der Gewalt ist teuflisch. Und sie trifft fast jeden. Irgendwie. Irgendwann. Denn die meisten haben ein verletzliches, leider tabuisiertes Innenleben. Andererseits - Achtung: Rund 10% der 'Hansels' sollen gefühlskalt, gefühlsblind, alexhithym sein. Deshalb das Projekt GAUNER DER MACHT.



Klappentext

POLITIK MACHT WUT: Vordergründig ist es die Geschichte einer vom Schicksal geschlagenen Frau: SIE, eine von vielen. Doch 'SIE' steht auch für die missachtete Psyche, die in der Auseinandersetzung mit Macht fast immer verliert. Denn Macht - gleich aus welcher Ebene heraus: privat, politisch, strukturell und vor allem auch wirtschaftlich - hat oft grausame Folgen: Konflikte, Krankheiten, kranke Seelen. Psyche - die NATUR DES MENSCHEN - hat in unseren Köpfen eine noch immer zu kleine moralische Bedeutung, wohingegen der Sexualität ein zu hoher moralischer Wert angedichtet wird. - Als Folge einer entarteten Machtkultur, basierend auf unausgegorenen religiösen Wahnvorstellungen: ein auf Unkenntnis gewachsenes Denkmuster, das sich wie ein Fäulnispilz in alle gesellschaftlichen Bereiche hinein drängt. Mit zunehmendem Wissen um die Psyche beginnen sich zwar immer mehr Bürger zu wehren, aber meist mit unzulänglichem Ansatz: etwa mit dem Glauben an die Integrität unserer Elite, an den Wert des Geldes, des Ansehens. Dahinter jedoch zu oft krankes Machtverhalten: subtile Gewalt, Rentabilitätswahn, Täuschung, Lügen. Sie werden als normal verkauft und von Normalbürgern als normal erlebt. Das Bemühen um soziale Gerechtigkeit wird zur Träumerei degradiert - zwar auch aus Angst vor Verlust der eigenen Pfründe (Machtverlust); jedoch auch als Folge einer gezielt falschen Informationspolitik: Intransparenz, die wahre Unzucht. Dass z.B. kriminelle Experten des Finanzmarktes (Spekulanten) absahnend sich ins Fäustchen lachen, wird zwar gelegentlich benannt, geht aber in Alltagssorgen unter, die auch aus den Folgen dieses kriminellen Verhaltens gepeist werden. Ein permanenter Clinch zwischen RENTABILITÄT und HUMANITÄT also, verdeutlicht durch IHR Schicksal. Und die Verursacher all der mehr oder weniger auch blutigen Zerwürfnisse sind alexhithym, aber oft auch ahnungslos, was verantwortungsloses Machtverhalten letztlich bewirkt. Das Projekt GAUNER DER MACHT versucht anhand jenes schweren Schicksals bezw. anhand der 'personifizierten Seele', die Logik des selbstzerstörerischen turbokapitalistischen Bewusstseins zu durchleuchten. Ein Bewusstsein logischerweise, das ohne tiefgreifende Veränderung immer weiter ins Desaster führen wird - obwohl VERÄNDERUNG alias Umdenken durchaus machbar ist, wenn ... Ps.: Sollte es jedoch zutreffen, dass der Durchschnittsbürger lieber der Lüge vertraut als der Wahrheit, dann lassen Sie besser die Finger von diesem Buch ...

Produktinformationen

Titel: Politik macht Wut
Untertitel: Gauner der Macht II Seelenmorde
Autor:
EAN: 9783732270361
ISBN: 978-3-7322-7036-1
Digitaler Kopierschutz: Adobe-DRM
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Books on Demand
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 300
Veröffentlichung: 16.10.2013
Jahr: 2013
Auflage: 1. Auflage.
Dateigrösse: 1.7 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel