Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Höchste Eisenbahn!

  • E-Book (epub)
  • 240 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Seit die Eisenbahn fährt, erregt sie die Gemüter nicht nur der Reisenden, sondern ganz besonders auch die der Literaten ... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 16.00
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Seit die Eisenbahn fährt, erregt sie die Gemüter nicht nur der Reisenden, sondern ganz besonders auch die der Literaten und Geschichtenerzähler. Euphorisch begrüßt von den einen, zum Teufel gewünscht von den anderen. Und tausendfach entdeckt als Ort der Handlung - und oft als deren Wendepunkt. Von der Eisenbahn erzählen fast alle, mal romantisch, mal unromantisch: Hermann Hesse, Mark Twain, Thomas Mann, Ernest Hemingway, Johnny Cash, Franz Kafka, Heinrich Heine, Karl Valentin, Charles Dickens, Michael Ende, Joseph Roth, Franz Hohler, Wolfgang Hildesheimer, Jules Verne, Kurt Tucholsky, Udo Lindenberg, Martin Walser, Robert Walser, Eugen Roth, Reinhard Mey, Leo Tolstoi, Erich Kästner, Harald Schmidt - um damit wirklich nur ein paar wenige zu nennen. Darüber hinaus wird die Eisenbahn besungen, nicht nur als »Schwäb'sche Eise'bahne« von Stuttgart nach Durlesbach, sondern auch als Fahrt mit einer Dampflok von New York City nach Chattanooga in Tennessee - beziehungsweise als Sonderzug von Hamburg (West) nach Pankow (Ost). Große Welt - und kleine Welt: Auch die Eisenbahn en miniature, die im Maßstab 1 : 87 hunderttausendfach durch deutsche Kinder- oder Wohnzimmer und Keller und Speicher fährt, hat ihre Geschichten. Und nicht zuletzt machen wunderbar witzige Eisenbahnanekdoten das berühmte i-Tüpfelchen dieses schönen Buches ...

Autorentext
Thomas Vogel, 1947 in Sindelfingen geboren. Studium der Romanistik, Theologie, Philosophie, Kunstgeschichte in Tübingen, Frankreich und Heidelberg. Dr. phil., Honorarprofessor der Universität Tübingen. Viele Jahre Leiter der Kulturredaktion des SWR in Tübingen. Bei Klöpfer & Meyer Autor und Herausgeber zahlreicher Bücher ("Die Lust am Scheitern", "Neckargeschichten"). Zuletzt erschienen seine Romane "Der Park, in dem sich Wege kreuzen" (2009), "Hinter den Dingen" (2011) sowie "Die goldenen Äpfel der Hesperiden" (2014).

Produktinformationen

Titel: Höchste Eisenbahn!
Untertitel: Ein literarischer Zugbegleiter
Editor:
EAN: 9783863512699
ISBN: 978-3-86351-269-9
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Klöpfer Und Meyer
Genre: Gemischte Anthologien
Anzahl Seiten: 240
Veröffentlichung: 29.08.2016
Jahr: 2016
Dateigrösse: 0.6 MB