Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geschichte Israels und Judas im Altertum

  • E-Book (pdf)
  • 500 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Geschichte ist nicht re-konstruierbar. 'Konstruiren muss man bekanntlich die Geschichte immer... Der Unterschied ist nur, ob ... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 32.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Geschichte ist nicht re-konstruierbar. 'Konstruiren muss man bekanntlich die Geschichte immer... Der Unterschied ist nur, ob man gut oder schlecht konstruirt.' (J. Wellhausen, 1886).

Dieses Buch konstruiert mit Daten, mit rationalen und kontrollierbaren Methoden. Die Autoren verbinden Jahrzehnte ihrer archäologischen Feldarbeit in Israel mit Erfahrung universitärer Lehrtätigkeit zur biblischen Exegese und der Geschichte Israels vom 13.Jh. v.Chr. bis 135 n.Chr. Ihre Schwerpunkte liegen auf geographischem Kontext, sozialen und ökonomischen Verhältnissen, Darbietung zeitgenössischer Inschriftlichen und ikonographischen Funde und biblischer Texte.

Sie konstruieren den Hintergrund der Groß-Erzählung, die vor allem Angehörige der Tempel in Jerusalem und auf dem Garizim in persischer Zeit mit der Thora als religiöser Lebensbasis und kollektiver Erinnerung erarbeiteten, ergänzt durch prophetische, geschichtstheologische und weisheitliche Texte der Bibel.
So bietet das Buch neueste Ergebnisse der Archäologie, der Analyse (außer-)biblischer Texte und eine Konstruktion der Geschichte Israels und Judas als Grundlagen biblischer Exegese und Theologie.



Ernst Axel Knauf, University of Bern, Switzerland and Hermann Michael Niemann, University of Rostock, Germany.

Autorentext
Ernst Axel Knauf, University of Bern, Switzerland and Hermann Michael Niemann, University of Rostock, Germany.

Zusammenfassung

Geschichte ist nicht re-konstruierbar. "Konstruiren muss man bekanntlich die Geschichte immer... Der Unterschied ist nur, ob man gut oder schlecht konstruirt." (J. Wellhausen, 1886).

Dieses Buch konstruiert mit Daten, mit rationalen und kontrollierbaren Methoden. Die Autoren verbinden Jahrzehnte ihrer archäologischen Feldarbeit in Israel mit Erfahrung universitärer Lehrtätigkeit zur biblischen Exegese und der Geschichte Israels vom 13.Jh. v.Chr. bis 135 n.Chr. Ihre Schwerpunkte liegen auf geographischem Kontext, sozialen und ökonomischen Verhältnissen, Darbietung zeitgenössischer Inschriftlichen und ikonographischen Funde und biblischer Texte.

Sie konstruieren den Hintergrund der Groß-Erzählung, die vor allem Angehörige der Tempel in Jerusalem und auf dem Garizim in persischer Zeit mit der Thora als religiöser Lebensbasis und kollektiver Erinnerung erarbeiteten, ergänzt durch prophetische, geschichtstheologische und weisheitliche Texte der Bibel.
So bietet das Buch neueste Ergebnisse der Archäologie, der Analyse (außer-)biblischer Texte und eine Konstruktion der Geschichte Israels und Judas als Grundlagen biblischer Exegese und Theologie.

Produktinformationen

Titel: Geschichte Israels und Judas im Altertum
Autor:
EAN: 9783110411683
ISBN: 978-3-11-041168-3
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Gruyter, de Oldenbourg
Genre: Judentum
Anzahl Seiten: 500
Veröffentlichung: 18.01.2021
Jahr: 2018
Dateigrösse: 45.9 MB

Weitere Bände aus der Buchreihe "De Gruyter Studium"