Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Salzbergwerke Mecklenburgs

  • E-Book (epub)
  • 188 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern wird heutzutage assoziiert mit Begriffen wie Urlaub, Gesundheit, Wälder, Seen und Meer.... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 11.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern wird heutzutage assoziiert mit Begriffen wie Urlaub, Gesundheit, Wälder, Seen und Meer. Nur ältere Einheimische wissen noch, dass auch hierzulande eine rege Suche, Erkundung und Gewinnung von Kali- und Steinsalz sowie Braunkohle stattgefunden hat. Die Gewinnung dieser Bodenschätze erfolgte im Untertagebetrieb. In einem zweiten Buch soll hier der Bergbau auf Kali-und Steinsalz in Südwest-Mecklenburg vorgestellt werden. Ein weiteres Buch wird sich dem Bergbau auf Braunkohle widmen. Alle drei Salzbergwerke hatten auch Einmaliges: Hier wurde der erste Schacht weltweit mittels des Gefrierschacht-Verfahrens abgeteuft. Die Schachtröhre eines zweiten Salzbergwerks wurde 64 Jahre nach dessen Ersaufen als erster Kalischacht Deutschlands mittels einer selbstaushärtenden Suspension aus Braunkohle-Filterasche und zwischengelagerten Zementbrücken so standfest verwahrt, dass die Standsicherheitsberechnungen für mindestens weitere 200 Jahre keine Gefährdungen erwarten lassen. Und das Kali- und Steinsalzbergwerk Conow, stillgelegt in der Zeit der Weltwirtschaftskrise nach dem I. Weltkrieg, wurde als erstes Kalibergwerk zur Erhaltung der untertägigen Grubenbaue mit den gesättigten Salzlösungen aus dem sog. Caprock geflutet. Dies sowie die speziellen geologischen und hydrogeologischen Einzelheiten, die Zutritte von Wässern und Salzlösungen in die Grubenbaue sowie das hiesige Bergrechts- und Knappschaftswesen werden in dem reich bebilderten Buch, geschrieben von einem promovierten Bergbauwissenschaftler, vorgestellt.

Der Autor Dr. Günter Pinzke, geboren 1938, ist Bergingenieur, Diplomingenieur für Tiefbohrtechnik und hat auf dem Wissenschaftsgebiet des Bergbau-Tiefbaus mit einem Thema zur Gefährdungseinschätzung stillgelegter Salzbergwerke promoviert. Er war 14 Jahre als Aufsichtsperson Untertage tätig, war Berginspektor eines Bergamtes und Sektorenleiter für Territoriale Geologie und Bergbau in einer staatlichen Dienststelle. Sein Berufswissen hat er in vielen einschlägigen Fachzeitschriften sowie in der Internet-Enzyklopädie WIKIPEDIA veröffentlicht. Sein erstes Buch behandelte die Geschichte der Saline Conow bei Malliß im Landkreis Ludwigslust-Parchim, ein zweites den Salzbergbau in SW-Mecklenburg.

Autorentext
Günter Pinzke:Der Autor Dr. Günter Pinzke, geboren 1938, ist Bergingenieur, Diplomingenieur für Tiefbohrtechnik und hat auf dem Wissenschaftsgebiet des Bergbau-Tiefbaus mit einem Thema zur Gefährdungseinschätzung stillgelegter Salzbergwerke promoviert. Er war 14 Jahre als Aufsichtsperson Untertage tätig, war Berginspektor eines Bergamtes und Sektorenleiter für Territoriale Geologie und Bergbau in einer staatlichen Dienststelle. Sein Berufswissen hat er in vielen einschlägigen Fachzeitschriften sowie in der Internet-Enzyklopädie WIKIPEDIA veröffentlicht. Sein erstes Buch behandelte die Geschichte der Saline Conow bei Malliß im Landkreis Ludwigslust-Parchim, ein zweites den Salzbergbau in SW-Mecklenburg.

Produktinformationen

Titel: Die Salzbergwerke Mecklenburgs
Autor:
EAN: 9783735730589
ISBN: 978-3-7357-3058-9
Digitaler Kopierschutz: Adobe-DRM
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Books on Demand
Genre: Geologie
Anzahl Seiten: 188
Veröffentlichung: 07.11.2014
Jahr: 2014
Auflage: 1. Auflage.
Dateigrösse: 20.1 MB