Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Physikalische Grundlagen der Materialkunde

  • E-Book (pdf)
  • 472 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die modernen Konzepte der physikalischen Metallkunde sind gleichermaßen grundlegend für das Verständnis aller nichtmetallischen We... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 62.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die modernen Konzepte der physikalischen Metallkunde sind gleichermaßen grundlegend für das Verständnis aller nichtmetallischen Werkstoffe. Deswegen und der wachsenden Bedeutung der Verbundwerkstoffe wegen liegt es nahe, die klassisch nach den drei Werkstoffen Metall, Keramik und Kunststoff differenzierten Wissensgebiete unter der verbindenden Bezeichnung Werkstoffwissenschaft gemeinsam abzuhandeln. Von dieser Feststellung ausgehend will dieses Lehrbuch zwar zunächst in die Allgemeine Metallkunde einführen, damit und darüber hinaus aber auch die Grundlagen für die gesamten Werkstoffwissenschaften legen. Im Mittelpunkt steht dabei fraglos der naturwissenschaftliche Aspekt der Materialkunde, ohne daß deswegen aber ihr ingenieurwissenschaftlicher Anteil vernachlässigt wurde.

Die modernen Konzepte der physikalischen Metallkunde sind grundlegend für das Verständnis aller nichtmetallischen Werkstoffe. Das Lehrbuch führt in die Allgemeine Metallkunde ein und legt damit gleichzeitig die Grundlagen für die gesamte Werkstoffwissenschaft. Im Mittelpunkt steht dabei der naturwissenschafltiche Aspekt der Materialkunde, doch wird der ingenieurwissenschaftliche Bezug nie aus dem Auge verloren.

Klappentext

Aufgrund der wachsenden Bedeutung der Verbundwerkstoffe werden die klassisch nach den drei Werkstoffen Metall, Keramik und Kunststoff differenzierten Wissensgebiete unter der Bezeichnung Werkstoffwissenschaft gemeinsam abgehandelt. Im Mittelpunkt steht der naturwissenschaftliche Aspekt der Materialkunde, ohne jedoch den ingenieurwissenschaftlichen Anteil zu vernachlässigen.



Inhalt
1 Gefüge und Mikrostruktur.- 2 Der atomistische Aufbau der Festkörper.- 3 Kristallbaufehler.- 4 Legierungen.- 5 Diffusion.- 6 Mechanische Eigenschaften.- 7 Erholung, Rekristallisation, Kornvergrößerung.- 8 Erstarrung von Schmelzen.- 9 Umwandlungen im festen Zustand.- 10 Physikalische Eigenschaften.- Literatur.- Weiterführende Literatur.

Produktinformationen

Titel: Physikalische Grundlagen der Materialkunde
Autor:
EAN: 9783662222966
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: Springer Berlin
Genre: Atomphysik, Kernphysik
Anzahl Seiten: 472
Veröffentlichung: 02.07.2013
Auflage: 2. Aufl. 2001

Weitere Bände aus der Buchreihe "Springer-Lehrbuch"