Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

  • E-Book (pdf)
  • 128 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Ein Unfall oder eine schwere Krankheit können dazu führen, dass Sie nicht mehr selbst entscheiden können. Wie lange sollen lebense... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hiererhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 4.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Ein Unfall oder eine schwere Krankheit können dazu führen, dass Sie nicht mehr selbst entscheiden können. Wie lange sollen lebenserhaltende Maßnahmen erfolgen? Wer regelt Ihre Angelegenheiten, wenn Sie im Koma liegen? Wenn Sie die Entscheidungsgewalt über Ihr Leben behalten wollen, müssen Sie vorbeugen. Inhalte: - Die Patientenverfügung: Selbstbestimmung in medizinischen Behandlungsfragen - Die Vorsorgevollmacht: Wer soll medizinische und rechtliche Fragen für mich regeln? - Die Betreuungsverfügung: Wenn das Gericht jemanden mit der Regelung meiner Angelegenheiten betraut - Detaillierte Musterverfügungen mit Warnungen vor rechtlich fehlerhaften Formulierungen und die aktuellen rechtlichen Vorschriften

Vorwort
Was tun, wenn Ihre Gesundheit Schaden erleidet und Sie nicht mehr selbst entscheiden können? Mit diesem TaschenGuide sorgen Sie vor. Sie erfahren, wie eine Patientenverfügung und eine Vorsorgevollmacht gestaltet werden kann und worauf zu achten ist.

Autorentext
Prof. Gerhard Geckle, Fachanwalt für Steuerrecht und selbstständiger Rechtsanwalt mit Kanzleisitz in Freiburg. Herr Geckle ist u. a. Referent des BSB, DOSB und weiteren Verbänden, Lehrbeauftragter zum Bereich Steuer- und Vereinsrecht/Vereinsmanagement/Sportökonomie an den Universitäten Heidelberg und Münster, an den Hochschulen Heidelberg und Erding sowie an der Kath. Hochschule Freiburg. Er ist Herausgeber von "der verein" und weiterer Praxisratgeber. Ständige Medien-Mitarbeit im Radio- und Fernsehbereich. Vorsitzender der Kommission für Steuern und Abgaben des DFB.

Inhalt
PatientenverfügungPatientenverfügung - dafür brauchen Sie sieWas Sie verfügen könnenWie wirksam ist die Patientenverfügung?Ziele der PatientenverfügungVoraussetzungen und InhalteWie Sie eine Patientenverfügung korrekt formulierenMuster einer PatientenverfügungVorsicht vor fehlerhaften FormulierungenZeitlicher GeltungsbereichWo Sie die Patientenverfügung am besten aufbewahrenVorsorgevollmachtVorsorgevollmacht - dafür brauchen Sie sieWas Sie mit der Vorsorgevollmacht alles regeln könnenUmfang und Geltungsbereich der VorsorgevollmachtAb wann sollte die Vorsorgevollmacht gelten?Welche Sicherungen sollten Sie aufnehmen?Wann kommt es zur Amtsbetreuung?Formale Anforderungen der VorsorgevollmachtMuster einer VorsorgevollmachtWann wird eine Notarvollmacht erforderlich?Registrierung beim Vorsorgeregister? BetreuungsverfügungWann das Vormundschaftsgericht eingreiftAnwendungsbereich und Formalia der BetreuungsverfügungBetreuungsverfügung oder Vorsorgevollmacht?Ihr persönlicher Notfallausweis Nützliche LinksStichwortverzeichnis

Produktinformationen

Titel: Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht
Untertitel: TaschenGuide
Autor:
EAN: 9783648046548
ISBN: 978-3-648-04654-8
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: Haufe-Lexware
Herausgeber: Haufe Lexware GmbH
Genre: Familienrecht
Anzahl Seiten: 128
Veröffentlichung: 14.05.2013
Jahr: 2013
Auflage: 4. Auflage
Dateigrösse: 0.4 MB

Weitere Bände aus der Buchreihe "Haufe TaschenGuide"