Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Nullstundenverträge.

  • E-Book (pdf)
  • 418 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Mit der Arbeit auf Abruf hat der Gesetzgeber den Unternehmen ein Instrument an die Hand gegeben, welches die Anpassung von Lage un... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 118.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Mit der Arbeit auf Abruf hat der Gesetzgeber den Unternehmen ein Instrument an die Hand gegeben, welches die Anpassung von Lage und Dauer der Arbeitszeit an den betrieblichen Bedarf ermöglicht. Die radikalste Form der Arbeit auf Abruf ist der sog. Nullstundenvertrag. Dieser schließt jeden Anspruch auf eine Mindestarbeitszeit aus und bestimmt, dass nur die tatsächlich erbrachte Leistung vergütet wird. Die Arbeit beschäftigt sich mit der rechtlichen Einordnung dieser Gestaltung als Arbeitsvertrag. Sodann erfolgt eine umfassende Inhaltskontrolle dieser Vereinbarungen aus allen in Betracht kommenden Gesichtspunkten. Dabei wird zwischen Gestaltungen mit und ohne Ablehnungsrecht, also dem Recht des Beschäftigten, den einzelnen Arbeitseinsatz zu verweigern, unterschieden. Anschließend wird die Frage nach den Rechtsfolgen einer möglicherweise unwirksamen Vereinbarung erörtert. Dabei werden die Rechtsprechung und die jüngste Gesetzesänderung zu § 12 TzBfG ausführlich beleuchtet.

Ferdinand Hultzsch studied law at the University of Heidelberg and the University of Bergen, Norway. He then wrote his doctoral thesis on labor law at the University of Heidelberg under Prof. Dr. Markus Stoffels and received a Doctor of Law degree. At the same time, he worked as a research assistant in labor law for an international law firm in Düsseldorf. During his legal clerkship he worked for another law firm in the area of labor law as well as for a law firm in New York, USA. Since 2019, the author works as a lawyer for a Düsseldorf law firm specialized in labor law. He is also a lecturer at the Fresenius University of Applied Sciences.

Produktinformationen

Titel: Nullstundenverträge.
Untertitel: Grenzen arbeitsvertraglicher Flexibilisierungsmöglichkeiten im Hinblick auf Lage und Dauer der Arbeitszeit.
Autor:
EAN: 9783428557899
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: Duncker & Humblot GmbH
Genre: Arbeits-, Sozialrecht
Anzahl Seiten: 418
Veröffentlichung: 17.10.2019
Dateigrösse: 2.2 MB