Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Finanzierung für Ingenieure

  • E-Book (pdf)
  • 71 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die meisten Ingenieure in der Praxis werden vor Finanzierungsaufgaben gestellt und müssen hierfür die optimalen Finanzierungsmögli... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 5.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die meisten Ingenieure in der Praxis werden vor Finanzierungsaufgaben gestellt und müssen hierfür die optimalen Finanzierungsmöglichkeiten bereitstellen. Deshalb werden in diesem Band die Finanzierungsarten und die Finanzierungsinstrumente vorgestellt. Es wird gezeigt, welche wichtigen Informationen eine Finanzanalyse bieten kann und wie eine Finanzplanung für ein Unternehmen erstellt wird.

Prof. Dr. mult. Dr. h.c. Ekbert Hering war bis 2007 Rektor an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Aalen.

Aktuell

Kompakt

Innovativ



Autorentext
Prof. Dr. mult. Dr. h.c. Ekbert Hering war bis 2007 Rektor an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Aalen.

Inhalt
Aufgaben der Finanzierung.- Finanzierungsarten.- Möglichkeiten der Außen- und Innenfinanzierung.- Aufbau und Aussagen einer Finanzanalyse.- Aufstellung von Finanzierungsplänen.

Produktinformationen

Titel: Finanzierung für Ingenieure
Untertitel: Unterstützte Lesegerätegruppen: PC/MAC/eReader/Tablet
Autor:
EAN: 9783658081577
ISBN: 978-3-658-08157-7
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Hersteller: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Herausgeber: Vieweg+Teubner
Genre: Allgemeines, Lexika
Anzahl Seiten: 71
Veröffentlichung: 08.12.2014
Jahr: 2014
Auflage: 2015

Weitere Bände aus der Buchreihe "essentials"