Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Java-Web-Security

  • E-Book (pdf)
  • 250 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Java hat den Ruf, eine relativ sichere Programmiersprache zu sein. Verschiedene Spracheigenschaften und Java-interne Sicherheitsme... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 28.00
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Java hat den Ruf, eine relativ sichere Programmiersprache zu sein. Verschiedene Spracheigenschaften und Java-interne Sicherheitsmechanismen unterstützen den Entwickler beim Erstellen sicherer Anwendungen. Sie helfen aber nicht, wenn bei der Programmierung ungewollt Schwachstellen eingebaut werden, über die Übeltäter erfolgreiche Angriffe durchführen können. Das betrifft insbesondere Webapplikationen für Intranets oder das Internet. Dieses Buch zeigt, wie Sie als Java-Entwickler vielen dieser teilweise längst bekannten Unzulänglichkeiten und Programmierfehlern entgegentreten können. Dabei erfahren Sie Hintergründe zu Java-basierten Sicherheitsmechanismen und bekommen einen Überblick über hilfreiche Tools. Sie lernen unter anderem folgende Angriffsformen kennen und erfahren, wie Sie Ihre Java-Webapplikationen von diesen Schwachstellen freihalten: - Injections, u.a. SQL Injection - Cross-Site Scripting (XSS) - Cross-Site Request Forgery (CSRF) Nicht immer ist es nötig, dass Sie die eigene Entwicklungsmethodik oder gar Ihren Software-Entwicklungsprozess komplett umkrempeln. An vielen Stellen genügen geringe Änderungen am Code und kleine Anpassungen der eigenen Entwicklungsweise. Die auf diese Weise entstehenden Webapplikationen profitieren von einer höheren Sicherheit und machen das Ausnutzen von sicherheitskritischen Programmierfehlern für Angreifer deutlich schwieriger. Vorausgesetzt werden Kenntnisse der Java-Programmierung, vor allem im Umfeld von Webanwendungen.

Dominik Schadow arbeitet als Senior Consultant beim IT-Beratungsunternehmen bridgingIT und unterstützt Kunden in unterschiedlichen Projekten u.a. bei der Entwicklung von sicheren Java-Webanwendungen. Er ist Sprecher auf verschiedenen Konferenzen rund um die Themen Java und sichere Softwareentwicklung. In seiner Freizeit leitet er das Open-Source-Projekt JCrypTool, mit dem Anwender für die Kryptografie begeistert werden sollen und gleichzeitig ihre eigenen Krypto-Plug-ins entwickeln können.

Autorentext
Dominik Schadow arbeitet als Senior Consultant beim IT-Beratungsunternehmen bridgingIT und unterstützt Kunden in unterschiedlichen Projekten u.a. bei der Entwicklung von sicheren Java-Webanwendungen. Er ist Sprecher auf verschiedenen Konferenzen rund um die Themen Java und sichere Softwareentwicklung. In seiner Freizeit leitet er das Open-Source-Projekt JCrypTool, mit dem Anwender für die Kryptografie begeistert werden sollen und gleichzeitig ihre eigenen Krypto-Plug-ins entwickeln können.

Produktinformationen

Titel: Java-Web-Security
Untertitel: Sichere Webanwendungen mit Java entwickeln
Autor:
EAN: 9783864914485
ISBN: 978-3-86491-448-5
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Dpunkt Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 250
Veröffentlichung: 24.02.2014
Jahr: 2014
Dateigrösse: 5.3 MB