Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Thomasevangelium

St. Thomas's Gospel is one of the most hotly debated documents from Early Christianity. No other piece of extra-canonical scriptur... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 545 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 173.90
Download steht sofort bereit

Andere Kunden kauften auch

Beschreibung

St. Thomas's Gospel is one of the most hotly debated documents from Early Christianity. No other piece of extra-canonical scripture has given rise to such controversy about whether it presents Jesus' message in a more original and less theologically sophisticated form than the New Testament Gospels. The papers collected in the present volume give an insight into the present state of research and demonstrate new perspectives on the question of the status of the various texts and traditions of St. Thomas's Gospel in the history of religion.

Autorentext

Jrg Frey, Ludwig-Maximilians-Universitt Mnchen; Enno Edzard Popkes, Friedrich-Schiller-Universitt Jena;Jens Schrter und Christine Reiher, Universitt Leipzig.



Zusammenfassung
Das Thomasevangelium gehört zu den umstrittensten Zeugnissen des frühen Christentums. Bei keiner anderen außerkanonischen Schrift wird derartig kontrovers diskutiert, ob sie die Botschaft Jesu in einer ursprünglicheren und weniger theologisch geprägten Form überliefert als die neutestamentlichen Evangelien. Die Beiträge des vorliegenden Sammelbandes gewähren einen Einblick in die gegenwärtige Forschungsdiskussion und zeigen neue Perspektiven in der Frage auf, wie die unterschiedlichen Textzeugen und Traditionen des Thomasevangeliums religionsgeschichtlich beurteilt werden können.

Produktinformationen

Titel: Das Thomasevangelium
Untertitel: Entstehung Rezeption Theologie
Editor: Jörg Frey Enno Edzard Popkes Jens Schröter
EAN: 9783110209853
ISBN: 978-3-11-020985-3
Format: PDF
Herausgeber: De Gruyter
Genre: Religion, Theologie
Anzahl Seiten: 545
Veröffentlichung: 18.12.2008
Jahr: 2008