Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Snowboarden Lehren
Daniela Fettig

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Dolmetschen / Übersetzen, Note: 2, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck ... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
ePUB, 211 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 25.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Dolmetschen / Übersetzen, Note: 2, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (Institut für Translationswissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit stellt eine translationsorientierte Einführung in die Terminologie des Snowboardunterrichts dar, mit dem Ziel, den Leser sowohl mit dem Fachgebiet selbst als auch mit der einschlägigen Terminologie im Deutschen und im Englischen vertraut zu machen. Die Arbeit ist grob in folgende acht Kapitel unterteilt: Nach dem Vorwort der Autorin wird in der Einleitung erklärt, wie die Arbeit aufgebaut ist und für wen sie gedacht ist. Das Kapitel Grundlagen der Terminologielehre beschäftigt sich mit wichtigen Begriffen und Sachverhalten rund um das Fachgebiet Terminologie, um den Leser in die Materie einzuführen und ihm damit einen Zugang zu dieser Arbeit zu ermöglichen. Im Kapitel Methodische Vorgehensweise wird erläutert, unter welchen Gesichtspunkten die Eingrenzung des Themengebiets erfolgte und weiters wird die Literatur vorgestellt, die das 'Fundament' der Arbeit bildet. Unter dem Titel Snowboarden lehren: Einführung in das Fachgebiet erfolgt ein kurzer Überblick über die Eingrenzung der für diese Arbeit relevanten Begriffe sowie eine vergleichende Übersicht über das Snowboardlehrerwesen und die verschiedenenen Snowboardlehrpläne in den acht untersuchten Snowboardnationen Österreich, Deutschland, Schweiz, Kanada, Großbritannien, USA, Neuseeland und Australien. Danach folgt ein Literaturverzeichnis zu den im theoretischen Teil verwendeten Quellen. Der Terminologische Teil beinhaltet die Begriffssysteme und das zweisprachige Glossar zur Terminologie des Snowboardunterrichts in den Sprachen Deutsch und Englisch mit etwa 150 Einträgen sowie Hinweise zur Benutzung des Glossars und alphabetisch geordnete Indizes in beiden Sprachen zum einfachen Nachschlagen der Begriffe. Das Literaturverzeichnis listet schließlich die Literaturangaben zu den Quellencodes aus den Glossareinträgen auf.

Klappentext

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Dolmetschen / Übersetzen, Note: 2, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (Institut für Translationswissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit stellt eine translationsorientierte Einführung in die Terminologie des Snowboardunterrichts dar, mit dem Ziel, den Leser sowohl mit dem Fachgebiet selbst als auch mit der einschlägigen Terminologie im Deutschen und im Englischen vertraut zu machen. Die Arbeit ist grob in folgende acht Kapitel unterteilt: Nach dem Vorwort der Autorin wird in der Einleitung erklärt, wie die Arbeit aufgebaut ist und für wen sie gedacht ist. Das Kapitel Grundlagen der Terminologielehre beschäftigt sich mit wichtigen Begriffen und Sachverhalten rund um das Fachgebiet Terminologie, um den Leser in die Materie einzuführen und ihm damit einen Zugang zu dieser Arbeit zu ermöglichen. Im Kapitel Methodische Vorgehensweise wird erläutert, unter welchen Gesichtspunkten die Eingrenzung des Themengebiets erfolgte und weiters wird die Literatur vorgestellt, die das "Fundament" der Arbeit bildet. Unter dem Titel Snowboarden lehren: Einführung in das Fachgebiet erfolgt ein kurzer Überblick über die Eingrenzung der für diese Arbeit relevanten Begriffe sowie eine vergleichende Übersicht über das Snowboardlehrerwesen und die verschiedenenen Snowboardlehrpläne in den acht untersuchten Snowboardnationen Österreich, Deutschland, Schweiz, Kanada, Großbritannien, USA, Neuseeland und Australien. Danach folgt ein Literaturverzeichnis zu den im theoretischen Teil verwendeten Quellen. Der Terminologische Teil beinhaltet die Begriffssysteme und das zweisprachige Glossar zur Terminologie des Snowboardunterrichts in den Sprachen Deutsch und Englisch mit etwa 150 Einträgen sowie Hinweise zur Benutzung des Glossars und alphabetisch geordnete Indizes in beiden Sprachen zum einfachen Nachschlagen der Begriffe. Das Literaturverzeichnis listet schließlich die Literaturangaben zu den Quellencodes aus den Glossareinträgen auf.

Produktinformationen

Titel: Snowboarden Lehren
Untertitel: Einführung in das Fachgebiet, Methodik und Ergebnis einer Terminologiearbeit in den Sprachen Deutsch und Englisch
Autor: Daniela Fettig
EAN: 9783640428076
ISBN: 978-3-640-42807-6
Format: ePUB
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Allgemeine und Vergleichende Sprachwissenschaft
Anzahl Seiten: 211
Veröffentlichung: 01.09.2009
Jahr: 2009
Dateigrösse: 1.0 MB