Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Auswirkungen von Outsourcing im IT-Bereich auf unternehmerische und räumliche Strukturen

  • E-Book (pdf)
  • 228 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In wirtschaftlich schwierigen Zeiten fokussieren sich Unternehmen auf ihre Kernkompetenzen und suchen nach effektiven Kostensenkun... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 31.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

In wirtschaftlich schwierigen Zeiten fokussieren sich Unternehmen auf ihre Kernkompetenzen und suchen nach effektiven Kostensenkungs- und Leistungssteigerungsmaßnahmen. Dabei rücken Auslagerungsoptionen zunehmend in das Kalkül strategischer Überlegungen. Modernen Informations- und Telekommunikationstechnologien (ITK) kommt aufgrund ihrer räumlichen und zeitlichen Überbrückungsfunktion innerhalb der Informationsgesellschaft eine wichtige Schlüsselrolle zu: Sie lösen traditionelle Geschäftsprozesse aus ihrer ehemals räumlichen Verankerung und eröffnen neue Formen der unternehmensübergreifenden Zusammenarbeit. ITK-Medien stellen dabei nicht nur Mittel für Outsourcing-Prozesse dar, sondern sind selbst zusehends Gegenstand von Auslagerungsaktivitäten. Die überwiegende Mehrheit der Unternehmen in Deutschland zählt zur Kategorie kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU). An der Schnittstelle zwischen Wirtschaftsgeographie und Betriebswirtschaft analysiert die Arbeit am Beispiel von KMU in Bayern, inwieweit diese Unternehmensgruppe IT-Outsourcing umsetzt und sich von Auslagerungsaktivitäten großer Unternehmen abgrenzt. In wirtschaftlich schwierigen Zeiten fokussieren sich Unternehmen auf ihre Kernkompetenzen und suchen nach effektiven Kostensenkungs- und Leistungssteigerungsmaßnahmen. Dabei rücken Auslagerungsoptionen zunehmend in das Kalkül strategischer Überlegungen. Modernen Informations- und Telekommunikationstechnologien (ITK) kommt aufgrund ihrer räumlichen und zeitlichen Überbrückungsfunktion innerhalb der Informationsgesellschaft eine wichtige Schlüsselrolle zu: Sie lösen traditionelle Geschäftsprozesse aus ihrer ehemals räumlichen Verankerung und eröffnen neue Formen der unternehmensübergreifenden Zusammenarbeit. ITK-Medien stellen dabei nicht nur Mittel für Outsourcing-Prozesse dar, sondern sind selbst zusehends Gegenstand von Auslagerungsaktivitäten. Die überwiegende Mehrheit der Unternehmen in Deutschland zählt zur Kategorie kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU). An der Schnittstelle zwischen Wirtschaftsgeographie und Betriebswirtschaft analysiert die Arbeit am Beispiel von KMU in Bayern, inwieweit diese Unternehmensgruppe IT-Outsourcing umsetzt und sich von Auslagerungsaktivitäten großer Unternehmen abgrenzt.

Autorentext

Daniela Eschlbeck, geboren 1975, Ausbildung zur Bankkauffrau, Studium der Wirtschaftsgeographie, Betriebswirtschaftslehre und Soziologie sowie der betriebswirtschaftlichen Forschung an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Abschluss zur Diplom-Geographin 2003, zum Master of Business Research 2006. Promotion zum Dr. oec. publ. 2009. Von 2003 bis 2004 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Wirtschaftsgeographie der Universität München bei Prof. Dr. Hans-Dieter Haas. Seit 2004 in der Logistikplanung eines deutschen Automobilherstellers tätig.



Inhalt
1;GELEITWORT DES HERAUSGEBERS;6 2;VORWORT;8 3;INHALT;10 4;ABBILDUNGSVERZEICHNIS;13 5;TABELLENVERZEICHNIS;14 6;KARTENVERZEICHNIS;14 7;ABKÜRZUNGSVERZEICHNIS;15 8;ANHANGSVERZEICHNIS;17 9;1 EINLEITUNG;18 9.1;1.1 Problemstellung;19 9.2;1.2 Outsourcing in räumlicher Perspektive - Zielsetzung der Arbeit;20 9.3;1.3 Aufbau der Arbeit;23 10;2 ABGRENZUNG DES UNTERSUCHUNGSGEGENSTANDES;26 10.1;2.1 IT-Outsourcing versus Offshoring;26 10.2;2.2 Formen von Outsourcing;32 10.3;2.3 Mittelständische Unternehmen als Untersuchungsgegenstand;38 10.4;2.4 Unternehmerische Akzeleratoren und Grenzen;44 11;3 THEORETISCHER BEZUGSRAHMEN;49 11.1;3.1 Outsourcing als Make-or-Buy-Entscheidung: zur Aufgabenverteilung zwischen Unternehmen;49 11.2;3.2 Konzepte der Netzwerkforschung und die Bedeutung räumlicher und institutioneller Nähe;59 11.3;3.3 Ableitung von Forschungsfragen;71 12;4 EMPIRISCHES ANALYSEKONZEPT UND METHODISCHES VORGEHEN;75 12.1;4.1 Zur Konzeption eines Analyseschemas;75 12.2;4.2 Multiperspektivisches Forschungsdesign;80 12.3;4.3 Zur Wahl der Erhebungsinstrumente;82 12.4;4.4 Auswertungs- und Interpretationsmethoden;92 13;5 ZUR BRANCHENSTRUKTUR UND ANALYSE VON IT-VERLAGERUNGEN IM MITTELSTAND;95 13.1;5.1 Branchenspezifische und rechtliche Rahmenbedingungen in Deutschland;95 13.2;5.2 Ökonomische Rahmenbedingungen und Struktur der ITK-Branche im Untersuchungsraum;110 13.3;5.3 IT-Verlagerungen mittelständischer Unternehmen;123 14;6 NETZWERKKONSTELLATIONEN UND DEREN STABILITÄT;151 14.1;6.1 Interaktionsorientierte Beziehungsmuster und IT-Verlagerungen;151 14.2;6.2 Zur Einbettung von IT-Outsourcing in eine übergreifende Netzwerkarchitektur;168 15;7 ZUSAMMENFASSUNG DER ERGEBNISSE UND BEITRAG ZUR WEITERENTWICKLUNG DES FACHES;180 16;8 AUSBLICK UND IMPLIKATIONEN FÜR WEITEREN FORSCHUNGSBEDARF;187 17;LITERATUR;189 18;ANHANG;216 1;GELEITWORT DES HERAUSGEBERS;6 2;VORWORT;8 3;INHALT;10 4;ABBILDUNGSVERZEICHNIS;13 5;TABELLENVERZEICHNIS;14 6;KARTENVERZEICHNIS;14 7;ABKÜRZUNGSVERZEICHNIS;15 8;ANHANGSVERZEICHNIS;17 9;1 EINLEITUNG;18 9.1;1.1 Problemstellung;19 9.2;1.2 Outsourcing in räumlicher Perspektive - Zielsetzung der Arbeit;20 9.3;1.3 Aufbau der Arbeit;23 10;2 ABGRENZUNG DES UNTERSUCHUNGSGEGENSTANDES;26 10.1;2.1 IT-Outsourcing versus Offshoring;26 10.2;2.2 Formen von Outsourcing;32 10.3;2.3 Mittelständische Unternehmen als Untersuchungsgegenstand;38 10.4;2.4 Unternehmerische Akzeleratoren und Grenzen;44 11;3 THEORETISCHER BEZUGSRAHMEN;49 11.1;3.1 Outsourcing als Make-or-Buy-Entscheidung: zur Aufgabenverteilung zwischen Unternehmen;49 11.2;3.2 Konzepte der Netzwerkforschung und die Bedeutung räumlicher und institutioneller Nähe;59 11.3;3.3 Ableitung von Forschungsfragen;71 12;4 EMPIRISCHES ANALYSEKONZEPT UND METHODISCHES VORGEHEN;75 12.1;4.1 Zur Konzeption eines Analyseschemas;75 12.2;4.2 Multiperspektivisches Forschungsdesign;80 12.3;4.3 Zur Wahl der Erhebungsinstrumente;82 12.4;4.4 Auswertungs- und Interpretationsmethoden;92 13;5 ZUR BRANCHENSTRUKTUR UND ANALYSE VON IT-VERLAGERUNGEN IM MITTELSTAND;95 13.1;5.1 Branchenspezifische und rechtliche Rahmenbedingungen in Deutschland;95 13.2;5.2 Ökonomische Rahmenbedingungen und Struktur der ITK-Branche im Untersuchungsraum;110 13.3;5.3 IT-Verlagerungen mittelständischer Unternehmen;123 14;6 NETZWERKKONSTELLATIONEN UND DEREN STABILITÄT;151 14.1;6.1 Interaktionsorientierte Beziehungsmuster und IT-Verlagerungen;151 14.2;6.2 Zur Einbettung von IT-Outsourcing in eine übergreifende Netzwerkarchitektur;168 15;7 ZUSAMMENFASSUNG DER ERGEBNISSE UND BEITRAG ZUR WEITERENTWICKLUNG DES FACHES;180 16;8 AUSBLICK UND IMPLIKATIONEN FÜR WEITEREN FORSCHUNGSBEDARF;187 17;LITERATUR;189 18;ANHANG;216

Produktinformationen

Titel: Die Auswirkungen von Outsourcing im IT-Bereich auf unternehmerische und räumliche Strukturen
Untertitel: Eine empirische Analyse mittelständischer Unternehmen in Bayern. Wirtschaft und Raum 19
Autor:
EAN: 9783831608843
ISBN: 978-3-8316-0884-3
Digitaler Kopierschutz: Adobe-DRM
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Utz Verlag GmbH
Genre: Management
Anzahl Seiten: 228
Gewicht: 289g
Größe: H207mm x B148mm x T15mm
Veröffentlichung: 11.08.2018
Jahr: 2009

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen