Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Trends bei vergleichender Werbung im deutschen Automobilmarkt

  • E-Book (epub)
  • 111 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note:... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 36.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,3, Rheinische Fachhochschule Köln, Veranstaltung: Medienwirtschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: In den USA gehört der Werbevergleich schon seit langer Zeit zur Tradition. In Deutschland hingegen stieß vergleichende Werbung bisher an rechtliche Grenzen, doch die Änderung der rechtlichen Rahmenbedingungen eröffnete eine Vielzahl neuer Möglichkeiten für die Werbepraxis. Mit 1,73 Mrd. Euro im Jahr 2009 gilt der Automobilmarkt als einer der wichtigs-ten werbetreibenden Wirtschaftszweige Deutschlands. Wie sehen also die Trends der vergleichenden Werbung im deutschen Automobilmarkt aus? Werden Automobilhersteller künftig stärker von dieser Werbeform beeinflusst und einem noch härteren Wettbewerb ausgesetzt? Eine intensive Beschäftigung mit vergleichender Werbung und ihrer Wirkungsweise ist in der deutschen Forschung bislang ausgeblieben. Anhand amerikanischer Studien lassen sich jedoch Tendenzen der Werbevergleichswirkung erkennen. So erhöht vergleichende Werbung im Vergleich zu traditioneller Werbung, die Aufmerksamkeit der Verbraucher und ermöglicht diesen bessere Produktkenntnisse. Experten der deutschen Automobilbranche stehen vergleichender Werbung jedoch sehr kritisch gegenüber. Auch wenn diese Art der Werbung im Ausland funktioniert, heißt es nicht, dass sie ebenso leicht und gut auf den deutschen Markt zu übertragen ist.

Produktinformationen

Titel: Trends bei vergleichender Werbung im deutschen Automobilmarkt
Autor:
EAN: 9783656178415
ISBN: 978-3-656-17841-5
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Kommunikationswissenschaft
Anzahl Seiten: 111
Veröffentlichung: 25.04.2012
Jahr: 2012
Dateigrösse: 2.8 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen