Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

1066. Die Schlacht von Hastings

  • E-Book (pdf)
  • 12 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Fachbuch aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: Gut, Unive... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 13.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Fachbuch aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: Gut, Universität Wien (Geschichte), Veranstaltung: KU Geschichtswissenschaftliche Arbeitstechnik und Archivkunde , Sprache: Deutsch, Abstract: William - der Bastard - der Herzog der Normandie - der Eroberer - König von England. Ein sehr bewegtes Leben, hatte William, der als Bastard von Herzog Robert der Normandie geboren wurde und sein Sieg über einen ebenbürtigen Gegner, nämlich Harold II. Godwinson ist fixer Bestandteil der Weltgeschichte. Auch durch die Überlieferung durch den Teppich von Bayeux gibt es kaum eine andere mittelalterliche Schlacht, über die so viel bekannt ist und im gleichen Maße so spekulativ ist wie die Schlacht von Hastings am 14. Oktober 1066. Viele falsche Behauptungen, wie, dass König Harold unbeliebt oder waffentechnisch unterlegen war, wurde im Laufe der Jahre von namhaften Historikern widerlegt und langsam zeichnet sich ein realistisches Bild über den Hergang der Schlacht, die trotz allem, nach wie vor einen beeindruckenden Sieg Williams darstellt.

Klappentext

William - der Bastard - der Herzog der Normandie - der Eroberer - König von England. Ein sehr bewegtes Leben, hatte William, der als Bastard von Herzog Robert der Normandie geboren wurde und sein Sieg über einen ebenbürtigen Gegner, nämlich Harold II. Godwinson ist fixer Bestandteil der Weltgeschichte. Auch durch die Überlieferung durch den Teppich von Bayeux gibt es kaum eine andere mittelalterliche Schlacht, über die so viel bekannt ist und im gleichen Maße so spekulativ ist wie die Schlacht von Hastings am 14. Oktober 1066. Viele falsche Behauptungen, wie, dass König Harold unbeliebt oder waffentechnisch unterlegen war, wurde im Laufe der Jahre von namhaften Historikern widerlegt und langsam zeichnet sich ein realistisches Bild über den Hergang der Schlacht, die trotz allem, nach wie vor einen beeindruckenden Sieg Williams darstellt.

Produktinformationen

Titel: 1066. Die Schlacht von Hastings
Autor:
EAN: 9783656428060
ISBN: 978-3-656-42806-0
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Mittelalter
Anzahl Seiten: 12
Veröffentlichung: 23.05.2013
Jahr: 2013
Dateigrösse: 0.5 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen