Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Implementierung von Wissensmanagement nach dem integrativen Ansatz

  • E-Book (pdf)
  • 29 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Pädagogik - Berufserziehung, Berufsbildung, Weiterbildung, Note: 1,7, Helmut-S... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 9.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Pädagogik - Berufserziehung, Berufsbildung, Weiterbildung, Note: 1,7, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: In einem ersten Schritt wird sich nach einer Vorstellung dreier Zugänge zum Terminus Wissensmanagement auf einen Ansatz festgelegt. Im Anschluss daran wird der Begriff Wissensmanagement in seine wörtlichen Bestandteile Wissen und Management aufgeteilt. Dabei wird der Fokus auf das Wissen gelegt, seine semantische Bedeutung geklärt, seine Bedeutung innerhalb der Erziehungs- und Wirtschaftswissenschaften hervorgehoben und nach seinen Trägern sowie nach Wissensarten differenziert. Danach wird auf die Funktion von Wissensmanagement aus der Perspektive der genannten theoretischen Zugänge eingegangen und eine Begriffsbestimmung auf der Grundlage der theoretischen Konzeptionen versucht. Daraufhin werden zwei Modelle zum Wissensmanagement vorgestellt und kritisch reflektiert, um einerseits den Status-Quo im Bereich der Wissensmanagementforschung aufzuzeigen und andererseits Ansätze vorzustellen, wie sich das Wissensmanagement konzeptionell-theoretisch beschreiben lässt. Im anschließenden Kapitel werden aufbauend auf das vorgestellte Modell der Bausteine des Wissensmanagements zentrale Instrumente vorgestellt, welche den gewählten integrativen Ansatz unterstützen. Außerdem wird die praktische Anwendung des didaktischen Konzepts zur Implementierung von Wissensmanagement nach dem integrativen Ansatz in einer fiktiven Organisation vorgestellt und reflektiert. Abschließend wird im Schlussteil die Leitfrage nach der Verortbarkeit von Wissensmanagement in einem geistes- bzw. wirtschaftswissenschaftstheoretischen Zusammenhang nochmals aufgegriffen und geprüft, ob sie im Hauptteil beantwortet wurde. Zudem werden die Forschungsergebnisse zusammengefasst und eine Bewertung dieser vorgenommen.

Klappentext

In einem ersten Schritt wird sich nach einer Vorstellung dreier Zugänge zum Terminus Wissensmanagement auf einen Ansatz festgelegt. Im Anschluss daran wird der Begriff Wissensmanagement in seine wörtlichen Bestandteile Wissen und Management aufgeteilt. Dabei wird der Fokus auf das Wissen gelegt, seine semantische Bedeutung geklärt, seine Bedeutung innerhalb der Erziehungs- und Wirtschaftswissenschaften hervorgehoben und nach seinen Trägern sowie nach Wissensarten differenziert. Danach wird auf die Funktion von Wissensmanagement aus der Perspektive der genannten theoretischen Zugänge eingegangen und eine Begriffsbestimmung auf der Grundlage der theoretischen Konzeptionen versucht. Daraufhin werden zwei Modelle zum Wissensmanagement vorgestellt und kritisch reflektiert, um einerseits den Status-Quo im Bereich der Wissensmanagementforschung aufzuzeigen und andererseits Ansätze vorzustellen, wie sich das Wissensmanagement konzeptionell-theoretisch beschreiben lässt. Im anschließenden Kapitel werden aufbauend auf das vorgestellte Modell der Bausteine des Wissensmanagements zentrale Instrumente vorgestellt, welche den gewählten integrativen Ansatz unterstützen. Außerdem wird die praktische Anwendung des didaktischen Konzepts zur Implementierung von Wissensmanagement nach dem integrativen Ansatz in einer fiktiven Organisation vorgestellt und reflektiert. Abschließend wird im Schlussteil die Leitfrage nach der Verortbarkeit von Wissensmanagement in einem geistes- bzw. wirtschaftswissenschaftstheoretischen Zusammenhang nochmals aufgegriffen und geprüft, ob sie im Hauptteil beantwortet wurde. Zudem werden die Forschungsergebnisse zusammengefasst und eine Bewertung dieser vorgenommen.

Produktinformationen

Titel: Implementierung von Wissensmanagement nach dem integrativen Ansatz
Untertitel: Konzeptionelle Erarbeitung und theoretische Verortung eines didaktischen Konzeptes
Autor:
EAN: 9783656508458
ISBN: 978-3-656-50845-8
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Erwachsenenbildung
Anzahl Seiten: 29
Veröffentlichung: 02.10.2013
Jahr: 2013
Dateigrösse: 0.7 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen