Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die IBA Emscher Park. Eine Untersuchung ihrer regionalökonomischen Effekte aus Sicht der Geographie

  • E-Book (epub)
  • 76 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Wirtschaftsgeographie, Note: 2,1, Universitä... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 31.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Wirtschaftsgeographie, Note: 2,1, Universität zu Köln (Geographisches Institut der Universität zu Köln), Sprache: Deutsch, Abstract: Bei der vorliegenden Analyse liegt der Forschungsschwerpunkt auf dem Leitthema der Internationalen Bauausstellung 'Arbeiten im Park'. Anhand von Leitfragen sollen regionale Auswirkungen auf Ökonomie und kommunale Planungsbehörden analysiert werden. Die Betrachtung potenzieller Effekte bezieht sich in erster Linie auf die meso-räumliche Ebene und beschränkt sich auf das Ruhrgebiet mit speziellem Fokus auf die Emscherregion. Anhand von sozio-ökonomischen Daten, Statistiken und wissenschaftlichen Publikationen soll überprüft werden, ob sich räumlich quantifizierbare Beschäftigungseffekte messen lassen. Außer quantitativen Aspekten sollen zudem qualitative Effekte für die Region analysiert werden. Eine wirtschaftsgeographische Betrachtung der harten und weichen Standortfaktoren soll eine mögliche Auf- bzw. Abwertung der Ökonomie in der Emscherzone untersuchen. Der zeitliche Untersuchungsraum beginnt mit dem Start der IBA Emscher Park im Jahr 1989 und versucht mögliche Auswirkungen bis heute zu untersuchen. Hat sich durch die IBA Emscher Park die Kooperation zwischen den Kommunen verbessert? Erzeugt kommunale Kooperation ein Klima der Innovation? Welche Grundpfeiler der regionalen Kooperation wurden durch die IBA Emscher Park gelegt? Setzt das Leitprojekt 'Arbeiten im Park' neue Akzente im Planungsprozess der kommunalen Behörden? Funktioniert die Verbindung von ökologischen Aspekten mit ökonomischen Zielen? Besitzt die IBA Emscher Park einen innovativen Charakter im Bereich der Nachhaltigkeit? Inwiefern war das Konzept der IBA Emscher Park ihrer Zeit voraus? Welche Rückschlüsse auf die Wirkung von strukturpolitischen Maßnahmen lassen sich feststellen? Wie kann man Steuergelder möglichst effizient einsetzen, um eine Wirkung zu erzielen? Die wichtigsten Betrachtungsebenen bei der Untersuchung sind somit einerseits die ökonomischen Effekte der IBA Emscher Park mit dem Augenmerk des Leitthemas 'Arbeiten im Park', sowie die Wirkungen auf die kommunalen Planungsprozesse und Kooperationsmuster.

Produktinformationen

Titel: Die IBA Emscher Park. Eine Untersuchung ihrer regionalökonomischen Effekte aus Sicht der Geographie
Untertitel: Analyse des Leitthemas "Arbeiten im Park"
Autor:
EAN: 9783656012801
ISBN: 978-3-656-01280-1
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Geografie
Anzahl Seiten: 76
Veröffentlichung: 01.09.2011
Jahr: 2011
Dateigrösse: 8.3 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen