Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die tarifrechtliche Meistbeguenstigungsabrede
Daniel Stille

Im Rahmen dieser Arbeit werden zunachst die praktischen Erscheinungsformen von Meistbegunstigungsabreden (Meistbegunstigungsklaus... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 54.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Im Rahmen dieser Arbeit werden zunachst die praktischen Erscheinungsformen von Meistbegunstigungsabreden (Meistbegunstigungsklauseln/TV-Meistbegunstigung) dargestellt. Sodann wird die tarifliche Meistbegunstigungsabrede nach einer dogmatischen Einordnung, sowohl unter verfassungs- als auch unter einfachrechtlichen Gesichtspunkten, auf ihre Wirksamkeit hin untersucht. Konkret, inwieweit die tarifliche Meistbegunstigungsabrede in die Koalitionsfreiheit der Gewerkschaften, des einzelnen Arbeitnehmers, des Drittarbeitgebers und der Arbeitgeberverbande eingreift und gegebenenfalls sich eine rechtliche Unwirksamkeit der Meistbegunstigungsabrede daraus ergibt. Dies wird auch unter Berucksichtigung der spezifischen Besonderheiten im offentlichen Dienst gepruft. Schlielich werden die Auswirkungen der tariflichen Meistbegunstigungsabrede auf das Arbeitskampfrecht untersucht.

Produktinformationen

Titel: Die tarifrechtliche Meistbeguenstigungsabrede
Untertitel: Rechtliche Wirksamkeit und Auswirkungen auf das Koalitions-, Tarifvertrags- und Arbeitskampfrecht
Autor: Daniel Stille
EAN: 9783653028874
ISBN: 978-3-653-02887-4
Format: PDF
Herausgeber: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissen
Genre: Diverses
Veröffentlichung: 27.11.2013
Jahr: 2013
Dateigrösse: 2.1 MB