Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Analyse und Interpretation des Gedichtes A Roosevelt von Rubén Darío

  • E-Book (epub)
  • 19 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 1,0, Georg-August-Uni... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 11.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 1,0, Georg-August-Universität Göttingen (Seminar für romanische Philologie), Veranstaltung: Literaturwissenschaftliches Hauptseminar: 'Modernismo en España e Hispanoamérica', Sprache: Deutsch, Abstract: Das Gedicht 'A Roosevelt' stammt von dem Nicaraguaner Rubén Darío , der in der Literatur als der erste große Dichter seit dem Ende des Goldenen Zeitalters bezeichnet wird und als Gründer des modernismo gilt. Auf den ersten Blick fällt auf, dass der Autor auf Endreime, die Einhaltung eines regelmäßigen Versmaßes und eine klare Strophenform verzichtet hat. Inhaltlich werden die Vereinigten Staaten Lateinamerika gegenübergestellt. Der Titel deutet auf eine politische Thematik hin, bei der, entsprechend dem Entstehungsjahr 1904, der amerikanische Präsident Theodore Roosevelt als Adressat eine besondere Rolle spielt. Fragt sich der Leser, welche Berührungspunkte der bis zum Jahre 1898 als eher unpolitisch geltende Dichter Rubén Darío mit Theodore Roosevelt gehabt haben mag, so wird die Antwort in der geschichtlichen Entwicklung des 19. Jahrhunderts zu suchen sein. In diesem Zeitraum hatte Lateinamerika 'unter dem Schutz der USA' seine Unabhängigkeit von den ehemaligen Kolonialmächten Portugal und Spanien erlangt. Kurz vor Entstehung des Gedichtes waren es dieselben USA, die - nach ihrem Sieg im Spanisch-Amerikanischen Krieg 1898 - 'mit ihrer kolonialen Ausdehnung vor allem in Lateinamerika' begannen. Damit hängt die Frage nach der Darstellungsabsicht des Autors zusammen. Deutungsansätze dazu sollen im Folgenden durch eine eingehende Analyse des Gedichtes aufgezeigt werden.

Produktinformationen

Titel: Analyse und Interpretation des Gedichtes A Roosevelt von Rubén Darío
Untertitel: Rubén Darío als Vertreter des Modernismo
Autor:
EAN: 9783640728442
ISBN: 978-3-640-72844-2
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Allgemeine und Vergleichende Sprachwissenschaft
Anzahl Seiten: 19
Veröffentlichung: 01.10.2010
Jahr: 2010
Dateigrösse: 0.5 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen