Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Handel und Verkehr im 18. Jahrhundert

  • E-Book (pdf)
  • 17 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, N... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 7.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: 2,3, Universität Siegen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Seminararbeit beschäftigt sich mit dem Handel und dem Verkehr des 18. Jahrhunderts. Einführend in diese zwei Teilbereiche, soll mit der Darstellung des Merkantilismus zunächst die Wirtschaftspolitik der damaligen Zeit erläutert werden, da sie, vor allem für die Abwicklung des Außenhandels, von großer Bedeutung war. In den nachfolgenden Abschnitten der Arbeit werden die zwei Teilbereiche Handel und Verkehr veranschaulicht. Hierbei wird der Handel in die Unterpunkte Außenhandel und Binnenhandel untergliedert, um eine genauere Abgrenzung und Unterscheidung zu ermöglichen sowie vor allem die Warenhändler und deren gehandelte Waren in dieser Zeit präziser zu veranschaulichen. Im zweiten Hauptbereich der Seminararbeit wird das Verkehrswesen des 18. Jahrhunderts dargestellt. Unterpunkte bilden hier die Seeschifffahrt, die Binnenschifffahrt und der Chausseebau. In diesem Bereich soll erörtert werden, mit Hilfe welcher Einrichtungen des Verkehrs Händler in dieser Zeit ihre Waren transportiert haben und wie sich diese Einrichtungen weiterentwickelt haben.

Klappentext

Die vorliegende Seminararbeit beschäftigt sich mit dem Handel und dem Verkehr des 18. Jahrhunderts. Einführend in diese zwei Teilbereiche, soll mit der Darstellung des Merkantilismus zunächst die Wirtschaftspolitik der damaligen Zeit erläutert werden, da sie, vor allem für die Abwicklung des Außenhandels, von großer Bedeutung war. In den nachfolgenden Abschnitten der Arbeit werden die zwei Teilbereiche Handel und Verkehr veranschaulicht. Hierbei wird der Handel in die Unterpunkte Außenhandel und Binnenhandel untergliedert, um eine genauere Abgrenzung und Unterscheidung zu ermöglichen sowie vor allem die Warenhändler und deren gehandelte Waren in dieser Zeit präziser zu veranschaulichen. Im zweiten Hauptbereich der Seminararbeit wird das Verkehrswesen des 18. Jahrhunderts dargestellt. Unterpunkte bilden hier die Seeschifffahrt, die Binnenschifffahrt und der Chausseebau. In diesem Bereich soll erörtert werden, mit Hilfe welcher Einrichtungen des Verkehrs Händler in dieser Zeit ihre Waren transportiert haben und wie sich diese Einrichtungen weiterentwickelt haben.

Produktinformationen

Titel: Handel und Verkehr im 18. Jahrhundert
Autor:
EAN: 9783640422173
ISBN: 978-3-640-42217-3
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Neuzeit bis 1918
Anzahl Seiten: 17
Veröffentlichung: 08.09.2009
Jahr: 2009
Dateigrösse: 0.7 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen