Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Modeling-Prozess in der psychologischen Beratung: Eine Interventionstechnik aus der Neuro-linguistischen Programmierung im systemischen Kontext

  • E-Book (pdf)
  • 84 Seiten
In diesem Buch wird eine psychologische Beratung unter Zuhilfenahme der Methoden der Neuro-linguistischen Programmierung und der S... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 20.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

In diesem Buch wird eine psychologische Beratung unter Zuhilfenahme der Methoden der Neuro-linguistischen Programmierung und der Systemischen Familienberatung am Beispiel einer Klientin dargestellt. Es richtet sich daher an Kolleginnen und Kollegen aus dem Bereich der psychologischen und psychosozialen Beratung und der Psychotherapie, die ihre Arbeitsweise durch innovative Ideen erweitern, ergänzen oder reflektieren möchten und an Menschen, die an einem Einblick in diese Form der Klientenarbeit interessiert sind. Eingegangen werden soll hier vor allem auf die praxisnahe Anwendung des sogenannten Modeling-Prozesses aus der Neuro-linguistischen Programmierung, welche im Kontext der Systemischen Beratung erörtert wird. Neben einem Leitfaden für Interviews mit KlientInnen werden auch die für das Verständnis dieser Klientenarbeit notwendigen Grundlagen der Neuro-linguistischen Programmierung, der Systemischen Beratung, der Prämissen des lösungsorientierten Arbeitens im Systemischen Ansatz, der Haltung der Systemischen Beraterin/ des Systemischen Beraters und der Settingformen in der Systemischen Beratung beschrieben. Der strukturierte Prozess der Modeling-Arbeit wird dabei Schritt für Schritt erklärt.

Daniel Passweg, geboren 1963 in St. Pölten, ist Professor für Kommunikation am Department für angewandte Kindheits- und Jugendwissenschaft der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich, Sozialwissenschaftler und in eigener psychosozialer Praxis selbständig tätig. Sein Weg führte ihn zunächst über das TGM Wien und ein Physikstudium an der Technischen Universität Wien hin zum Informationstechnologen für Unternehmen. Zudem arbeitete er als Dozent für Informatik an Pädagogischen Hochschulen, Fachhochschulen und am Wifi Wien. Durch Lehraufträge in Kommunikation, Führung und Konflikt sowie Mediationen an Schulen wurde sein Interesse an der humanwissenschaftlichen Forschung geweckt, welches ihn zum sozialwissenschaftlichen Studium Counseling an der ARGE Bildungsmanagement Wien führte. Der Autor ist sehr am Menschen und seiner Entwicklung interessiert. Aufgrund der bisher mehr als 20-jährigen Lehr- und Beratungstätigkeit im Bildungsbereich konzentrieren sich seine Forschungsarbeiten vorwiegend auf diesen Bereich.

Autorentext

Daniel Passweg, geboren 1963 in St. Pölten, ist Professor für Kommunikation am Department für angewandte Kindheits- und Jugendwissenschaft der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich, Sozialwissenschaftler und in eigener psychosozialer Praxis selbständig tätig. Sein Weg führte ihn zunächst über das TGM Wien und ein Physikstudium an der Technischen Universität Wien hin zum Informationstechnologen für Unternehmen. Zudem arbeitete er als Dozent für Informatik an Pädagogischen Hochschulen, Fachhochschulen und am Wifi Wien. Durch Lehraufträge in Kommunikation, Führung und Konflikt sowie Mediationen an Schulen wurde sein Interesse an der humanwissenschaftlichen Forschung geweckt, welches ihn zum sozialwissenschaftlichen Studium Counseling an der ARGE Bildungsmanagement Wien führte. Der Autor ist sehr am Menschen und seiner Entwicklung interessiert. Aufgrund der bisher mehr als 20-jährigen Lehr- und Beratungstätigkeit im Bildungsbereich konzentrieren sich seine Forschungsarbeiten vorwiegend auf diesen Bereich.

Produktinformationen

Titel: Der Modeling-Prozess in der psychologischen Beratung: Eine Interventionstechnik aus der Neuro-linguistischen Programmierung im systemischen Kontext
Autor:
EAN: 9783958503182
ISBN: 978-3-95850-318-2
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Diplomica
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 84
Veröffentlichung: 01.12.2015
Dateigrösse: 0.6 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel