Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Möglichkeiten und Grenzen der Online-Marktforschung
Daniel Mauritz , A. Röscher

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 29 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 5.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2,3, FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher Fachhochschule, Veranstaltung: Marketing, 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Definition 'Marktforschung' Marktforschung ist definiert als die systematische Gewinnung, Aufbereitung und Interpretation von Daten, die für die Marketingplanung hinsichtlich der Absatz- und Beschaffungsmärkte relevant sind. 1 Definition 'Online-Marktforschung' Die Online-Marktforschung beschäftigt sich mit neuen methodischen Ansätzen, die dem Medium Internet und den Internet-Zielgruppen angepasst sind. Die Online-Marktforschung hilft b eim Adressieren neuer Märkte. Sie analysiert Kundenpotentiale und deren psychographische Daten. 2 1.1 Entwicklung des Internets zum Onlineforschungsmedium Noch bis vor wenigen Jahren war der Begriff 'Internet' nur einer kleinen, ausgewählten Gruppe von Computer- und Netzwerkspezialisten geläufig. Seitdem sich die Demographie des Internetnutzers mehr und mehr dem Bevölkerungsdurchschnitt angenähert hat, ist die Grundlage für den Einsatz des Internets zu Marktforschungszwecken geschaffen. Zudem macht es die dynamische Entwicklung auf vielen Märkten für die Unternehmen zu einem zentralen strategischen Erfolgsfaktor, immer kurzfristiger auf den Märkten oder sich abzeichnende Trends zu reagieren, um Wettbewerbsvorteile zu schaffen und zu nutzen. Der Erfolg eines Unternehmens hängt dabei ganz wesentlich von der Qualität der Informationen ab, die den strategischen und operativen Entscheidungen zugrundegelegt werden. [...]

Klappentext

Definition "Marktforschung" Marktforschung ist definiert als die systematische Gewinnung, Aufbereitung und Interpretation von Daten, die für die Marketingplanung hinsichtlich der Absatz- und Beschaffungsmärkte relevant sind. 1 Definition "Online-Marktforschung" Die Online-Marktforschung beschäftigt sich mit neuen methodischen Ansätzen, die dem Medium Internet und den Internet-Zielgruppen angepasst sind. Die Online-Marktforschung hilft b eim Adressieren neuer Märkte. Sie analysiert Kundenpotentiale und deren psychographische Daten. 2 1.1 Entwicklung des Internets zum Onlineforschungsmedium Noch bis vor wenigen Jahren war der Begriff "Internet" nur einer kleinen, ausgewählten Gruppe von Computer- und Netzwerkspezialisten geläufig. Seitdem sich die Demographie des Internetnutzers mehr und mehr dem Bevölkerungsdurchschnitt angenähert hat, ist die Grundlage für den Einsatz des Internets zu Marktforschungszwecken geschaffen. Zudem macht es die dynamische Entwicklung auf vielen Märkten für die Unternehmen zu einem zentralen strategischen Erfolgsfaktor, immer kurzfristiger auf den Märkten oder sich abzeichnende Trends zu reagieren, um Wettbewerbsvorteile zu schaffen und zu nutzen. Der Erfolg eines Unternehmens hängt dabei ganz wesentlich von der Qualität der Informationen ab, die den strategischen und operativen Entscheidungen zugrundegelegt werden. [...]

Produktinformationen

Titel: Möglichkeiten und Grenzen der Online-Marktforschung
Autor: Daniel Mauritz A. Röscher
EAN: 9783638372138
ISBN: 978-3-638-37213-8
Format: PDF
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Werbung, Marketing
Anzahl Seiten: 29
Veröffentlichung: 28.04.2005
Jahr: 2005
Dateigrösse: 0.7 MB