Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Klimafaktor Mensch

  • E-Book (pdf)
  • 388 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Klima verhält sich chaotisch, vergleichbar der Bewegung eines Doppelpendels, Rückkopplungseffekte sind nicht vorhers... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 15.00
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Das Klima verhält sich chaotisch, vergleichbar der Bewegung eines Doppelpendels, Rückkopplungseffekte sind nicht vorhersehbar, Ausgang ungewiss.
Die "Klima-Katastrophe" ist ein Konstrukt, welches das IPCC als Drohbotschaft verbreiten lässt, und es beruht auf dem Vorverständnis einer vom Menschen verursachten Beeinflussung des Weltklimas durch die Freisetzung von CO2-Emissionen.
Dass die weltweit ansteigenden Umweltkatastrophen mit dem Raubbau an der Natur durch das globale Wirtschaftssystem zusammenhängen, wird hingegen nicht hinterfragt.
Mit welchen Strategien man dem Klimawandel begegnen muss und welche man tunlichst vermeiden soll, zeigt Daniel Lenz in seinem ersten Buch.

Daniel Lenz, Jahrgang 1957, erlebt als Raumplaner die Veränderung der Umwelt einerseits unmittelbar anhand der geänderten Flächenwidmungspläne und andererseits anhand der immer straffer werdenden rechtlichen Rahmenbedingungen als Reaktion auf die Entwicklung der Raumnutzung.Daneben hat der Autor durch seine Ausbildung als Diplomgeograf ein fundiertes Verständnis für die Funktionsweise des Klimas, aber auch für die Häufung von Umweltschäden. Entgegen der weitverbreiteten Annahme, der CO2-Ausstoß trage die alleinige Schuld am Klimawandel, vertritt er eine andere Sicht der Dinge und stellt sich auf die Seite der CO2-Skeptiker.

Autorentext

n/a



Klappentext

Das Klima verhält sich chaotisch, vergleichbar der Bewegung eines Doppelpendels, Rückkopplungseffekte sind nicht vorhersehbar, Ausgang ungewiss. Die "Klima-Katastrophe" ist ein Konstrukt, welches das IPCC als Drohbotschaft verbreiten lässt, und es beruht auf dem Vorverständnis einer vom Menschen verursachten Beeinflussung des Weltklimas durch die Freisetzung von CO2-Emissionen. Dass die weltweit ansteigenden Umweltkatastrophen mit dem Raubbau an der Natur durch das globale Wirtschaftssystem zusammenhängen, wird hingegen nicht hinterfragt. Mit welchen Strategien man dem Klimawandel begegnen muss und welche man tunlichst vermeiden soll, zeigt Daniel Lenz in seinem ersten Buch.

Produktinformationen

Titel: Klimafaktor Mensch
Untertitel: Welche Rolle spielt der Mensch wirklich beim Klimawandel?
Autor:
EAN: 9783990035054
ISBN: 978-3-99003-505-4
Digitaler Kopierschutz: Adobe-DRM
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Novum Pro Verlag
Genre: Erzählende Literatur
Anzahl Seiten: 388
Veröffentlichung: 08.07.2011
Jahr: 2011
Dateigrösse: 8.6 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel