Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

John Locke, der Pädagoge - Gedanken über Erziehung

  • E-Book (epub)
  • 20 Seiten
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pädagogik - Geschichte der Päd., Note: 2,0, Helmut-Schmidt-Universitä... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 8.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pädagogik - Geschichte der Päd., Note: 2,0, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg, Veranstaltung: Philantropismus, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: John Locke gilt als einer der bedeutendsten Philosophen und Aufklärern Englands. Er war ein Verfechter des Empirismus und sein 'Essay über den menschlichen Verstand' wie auch seine noch heute wirkungsvolle Staatstheorie begründeten seinen Ruhm, der seine weiteren Talente überstrahlt. John Locke war nämlich auch Arzt, in der Wirtschaftswissenschaft tätig und vor allem auch ein Pädagoge. Letzteres Gebiet wird in der Lockeforschung nachrangig thematisiert, was der Bedeutung John Lockes als Pädagoge abträglich ist.
Deshalb ist das Ziel dieser Hausarbeit, die Pädagogik John Lockes biographisch und in Auseinandersetzung mit seinem pädagogischen Hauptwerk aufzuarbeiten. Dazu wird in Abschnitt 2 dieser Hausarbeit einleitend das Leben John Lockes dargestellt. Hierbei werden insbesondere vor dem historischen Hintergrund die pädagogischen Praktiken herausgestellt, die seine Ideenwelt beeinflussten und aus welchen er für seine eigene Pädagogik Folgerungen zog. Die skizzierte Darstellung Lockes politischer und religiöser Vorstellungen sollen die weiteren Folgerungen, die zum Teil in Lockes Programm münden, nachvollziehbarer machen. Abschnitt 3 widmet sich dem gesamten Erziehungs- und Bildungsprogramm John Lockes und gibt einen Überblick über die nicht nur ausschließlich pädagogischen Werke, auf welche Lockes Erziehungsprogramm zurückgreift. Der Abschnitt 3.2 'Gedanken über Erziehung' ist nach John Lockes pädagogischem Hauptwerk benannt und thematisiert Lockes Pädagogik mit dem Schwerpunkt auf die sittliche Erziehung des Menschen, weshalb neben Lockes Methodik vorrangig die Tugenden behandelt werden.
In Abschnitt 4 wird schließlich die Pädagogik Lockes bezüglich ihres Einflusses evaluiert, um die Aussage John ist ein Klassiker der Pädagogik zu belegen.

Produktinformationen

Titel: John Locke, der Pädagoge - Gedanken über Erziehung
Untertitel: Gedanken über Erziehung
Autor:
EAN: 9783638889049
ISBN: 978-3-638-88904-9
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: GRIN Verlag
Genre: Allgemeines, Lexika
Anzahl Seiten: 20
Veröffentlichung: 01.01.2008
Jahr: 2008
Dateigrösse: 0.5 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel