Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Völlig skurril
Daniel Krumm

Balthasar Blass, Archivar vor dem Ruhestand, passt nicht in diese Welt. Ein kantiger Sonderling, der in der Vergangenheit stehenge... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
ePUB, 316 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 9.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Balthasar Blass, Archivar vor dem Ruhestand, passt nicht in diese Welt. Ein kantiger Sonderling, der in der Vergangenheit stehengeblieben zu sein scheint und keine Lust verspürt, sich der Gesellschaft zu beugen. So sieht er im Tod eine vernünftige Lösung und fasst den Entschluss, aus dem Leben zu treten, aber erst, nachdem sein Nachlass geregelt ist. Er ist vermögend, alleinstehend und kann den Gedanken nicht ertragen, dass sein Erbe vom Staat oder von anderen gierigen Parasiten lieblos verwertet werden könnte. So entschließt er sich, Erben zu suchen, die ein besseres Leben verdient hätten. Blass erster Versuch, seinen Reichtum zu verteilen, scheitert tragisch mit dem Tod eines Obdachlosen. Seine zweite Kandidatin, Lisa, eine alleinerziehende, bedürftige Frau mit zwei Kindern steckt tief im Sumpf des eigenen Unvermögens, mit Geld und Männern umzugehen. Er verspricht ihr finanzielle Unabhängigkeit und die Regelung ihrer Altlasten, damit sie unbeschwert glücklich werden kann. Damit beginnt für ihn eine Reise in den Graubereich der Gesellschaft, und immer mehr zieht es ihn in fremde Angelegenheiten, mit denen er eigentlich nichts zu tun haben möchte. Provokativ legt er sich mit Lisas kleinkriminellem Umfeld an, schließlich hat er nichts zu verlieren. Aber er verheddert sich immer mehr in den Beziehungen zu Lisa und auch zu Maria, seiner Vorgesetzten, die zufällig seinen kuriosen Bestrebungen auf die Spur kommt.

Daniel Krumm, geboren 1959, seit früher Jugend eine Leseratte, der später immer mehr zum Literaturliebhaber wurde, begann erst spät, in der Blüte seines Lebens, mit dem Schreiben. Zu Beginn als Ausgleich zu seinem technokratischen Beruf gedacht, entwickelte sich das Schreiben über die Jahre hinweg zu einer Passion. Von seinem vierten Buch völlig skurril ist er überzeugt, dass es seine Leserschaft finden wird. Ihn faszinieren die Randzonen der Gesellschaft mit ihren schrägen Schicksalen.

Autorentext

Daniel Krumm, geboren 1959, seit frher Jugend eine Leseratte, der spter immer mehr zum Literaturliebhaber wurde, begann erst spt, in der Blte seines Lebens, mit dem Schreiben. Zu Beginn als Ausgleich zu seinem technokratischen Beruf gedacht, entwickelte sich das Schreiben ber die Jahre hinweg zu einer Passion. Von seinem vierten Buch vllig skurril ist er berzeugt, dass es seine Leserschaft finden wird. Ihn faszinieren die Randzonen der Gesellschaft mit ihren schrgen Schicksalen.

Produktinformationen

Titel: Völlig skurril
Untertitel: Roman
Autor: Daniel Krumm
EAN: 9783740737689
ISBN: 978-3-7407-3768-9
Format: ePUB
Herausgeber: Twentysix
Genre: Erzählende Literatur
Anzahl Seiten: 316
Veröffentlichung: 26.02.2018
Jahr: 2017
Auflage: 1. Auflage
Dateigrösse: 0.6 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen