Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Caravaggio - Amor als Sieger

  • E-Book (pdf)
  • 22 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Kunst - Kunstgeschichte, Note: 1,3, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Veran... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 13.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Kunst - Kunstgeschichte, Note: 1,3, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Veranstaltung: Gemäldegalerie Berlin: Übungen vor Originalen, Sprache: Deutsch, Abstract: Der italienische Maler Michelangelo Merisi da Caravaggio lebte von 1573 bis 1610 und wird generell zu den Hauptvertretern des früheren Barock gezählt. Er galt als der Begründer einer Malerei, die besonders an natürlicher Darstellungsweise orientiert war und welche dem bis dahin üblichen Symbolismus Einhalt gebot. Den Kunstwerken wurde eine eigene Sprache verliehen, die sich in der unmittelbaren Direktheit der Thematik äußerte. Der Betrachter sollte die Bilder weniger durch seinen Intellekt, sondern mehr durch die Sinne erfahren. Damit dieses Ziel erreicht werden konnte, waren die naturalistische Wirkung klarer Formen und der innovative Umgang mit der Technik des Chiaroscuro, welche miteinander kontrastierende Licht- und Schattenflächen hervorbrachte, von großer Bedeutung. Aufgrund seiner überaus realistischen Darstellungsweise, die auch vor religiöser Thematik nicht Halt machte, sah sich Caravaggio schon bald scharfer Kritik ausgesetzt, die ihm mangelnden Respekt für die Heiligen der Kirche und fehlendes Talent unterstellte. Doch schon zu Lebzeiten sollte seine Malerei überaus ruhmreich werden. Caravaggio verlieh seinen Figuren eine faszinierende Würde, die es vorher in dieser Form nicht gegeben hatte. Auf dem Höhepunkt seines Erfolges und seines Ruhmes schuf Caravaggio das Werk Amor als Sieger, welches auf das Jahr 1602 datiert wird. Mit dem Werk Amor als Sieger wird sich die vorliegende Hausarbeit deshalb nun genauer auseinandersetzen. Um einen angemessenen Einstieg in die Thematik zu gewährleisten, soll im Hauptteil zunächst ein kurzer Überblick über den mythologischen und philosophiegeschichtlichen Hintergrund des Amor stattfinden. Anschließend wird der Fokus auf das Bild selbst gelenkt. Dabei soll die genaue Analyse der Darstellung eine ebenso wichtige Rolle einnehmen wie die Relation des Bildes zur naturalistischen Malerei von Caravaggio. Aufgrund der Tatsache, dass das Werk heutzutage in unmittelbarer Nähe zum Gemälde des römischen Malers Giovanni Baglione mit dem Titel Der himmlische Amor besiegt den irdischen Amor platziert ist und die beiden Werke seit jeher in Rivalität zueinander standen, bietet sich abschließend ein ausführlicher Vergleich der beiden Amor-Versionen an. Dabei sollen ebenso die unterschiedlichen Dogmen und Ziele beider Künstler näher veranschaulicht werden.

Produktinformationen

Titel: Caravaggio - Amor als Sieger
Autor:
EAN: 9783656254300
ISBN: 978-3-656-25430-0
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Kunstgeschichte, Epochengeschichte
Anzahl Seiten: 22
Veröffentlichung: 08.08.2012
Jahr: 2012
Dateigrösse: 0.5 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen