Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Menschenrechte und Todesstrafe
Daniel Kassis

Examensarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Theologie - Praktische Theologie, Note: gut, , Sprache: Deutsch, Abstract: Das Prob... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
ePUB, 38 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 13.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Examensarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Theologie - Praktische Theologie, Note: gut, , Sprache: Deutsch, Abstract: Das Problem der Todesstrafe ist aktuell: Todesurteile werden nach wie vor in den USA, in Japan und im Irak vollstreckt, um nur drei Beispiele zu nennen. Auch die Menschenrechte werden heute noch in vielen Ländern verletzt, beispielsweise das Recht auf Leben: Menschen werden verfolgt, gefoltert und getötet. Diese Arbeit soll die Todesstrafe und die Menschenrechte nicht nur im Einzelnen darstellen, beschreiben und erläutern, sondern beide Themengebiete im Zusammenhang betrachten und bewerten. Dabei wird zunächst auf die Grausamkeit der Todesstrafe, die Möglichkeit eines Justizirrtums und ihre Abschreckung eingegangen, worauf eine Darstellung der bedeutendsten Menschenrechte folgt, wie das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland, die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, der Internationale Menschenrechtspakt über bürgerliche und politische Rechte, die Europäische Menschenrechtskonvention und die Charta der Grundrechte der Europäischen Union.

Klappentext

Das Problem der Todesstrafe ist aktuell: Todesurteile werden nach wie vor in den USA, in Japan und im Irak vollstreckt, um nur drei Beispiele zu nennen. Auch die Menschenrechte werden heute noch in vielen L ndern verletzt, beispielsweise das Recht auf Leben: Menschen werden verfolgt, gefoltert und get tet.Diese Arbeit soll die Todesstrafe und die Menschenrechte nicht nur im Einzelnen darstellen, beschreiben und erl utern, sondern beide Themengebiete im Zusammenhang betrachten und bewerten. Dabei wird zun chst auf die Grausamkeit der Todesstrafe, die M glichkeit eines Justizirrtums und ihre Abschreckung eingegangen, worauf eine Darstellung der bedeutendsten Menschenrechte folgt, wie das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland, die Allgemeine Erkl rung der Menschenrechte, der Internationale Menschenrechtspakt ber b rgerliche und politische Rechte, die Europ ische Menschenrechtskonvention und die Charta der Grundrechte der Europ ischen Union.

Produktinformationen

Titel: Menschenrechte und Todesstrafe
Autor: Daniel Kassis
EAN: 9783640435340
ISBN: 978-3-640-43534-0
Format: ePUB
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Praktische Theologie
Anzahl Seiten: 38
Veröffentlichung: 01.09.2009
Jahr: 2009
Dateigrösse: 0.5 MB