Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mach's noch einmal, Sisyphos - "Spiel im Spiel" und das Problem der Transzendenz in Woody Allens "Gott"

  • E-Book (pdf)
  • 50 Seiten
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Theaterwissenschaft, Tanz, Note: 1,0, Ruhr-Universität Bochum (Institut f&uum... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 9.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Theaterwissenschaft, Tanz, Note: 1,0, Ruhr-Universität Bochum (Institut für Theaterwissenschaft, in der Fakultät für Philologie der Ruhr-Universität-Bochum), 38 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit analysiert das Drama strukturell - besonders mit Blick auf die komplexen, in sich verschachtelten Fiktionsebenen. dabei werden insbesondere - dies betrifft den 'geistigen Horizont' - die in diesem Stück verhandelten philosophischen Dimensionen.

Die Einleitung exponiert wichtige Rahmendaten zum Autor, 'soziokulturellem Hintergrund', thematische Zentren, wiederkehrende Aspekte des Komischen und der Verhandlung existentieller Fragen. Das zweite Kapitel startet mit einer Vermessung des Titels (und einem ersten Exkurs zum Gottesbegriff) und fährt dann fort, das Stück dezidiert auf Hegel bezogen im Sinne einer Form-Inhalts-Dialektik auf allen nur denkbaren Ebenen aufzuarbeiten. Dies betrifft zunächst Korrespondenzen von Dramenpoetik und religiöser und philosophischer Suche, insofern das Stück etwa die Dimension der Autorschaft mit dem Göttlichen verschaltet, die Frage nach der Wirklichkeit mit der jeweiligen Ebene des Spiels, die frage nach dem Tod mit dem Dramenende.
Hierbei kommen eine Reihe von poetischen und philosophischen Ansätzen ins Spiel, wobei den diversen im Drama angelegten Spuren nachgegangen wird. Im Wesentlichen konzentriert sich das auf den existentialistischen Subtext. Im Kontext des - qua Spiel im Spiel - realisierten Tode Gottes auf der Bühne kommt dann auch Nietzsche ins Spiel und die Analyse über das szenische Vexierspiel zu einer fundamentalen Kritik an...

Klappentext

Die Arbeit analysiert das Drama strukturell - besonders mit Blick auf die komplexen, in sich verschachtelten Fiktionsebenen. dabei werden insbesondere - dies betrifft den "geistigen Horizont" - die in diesem Stück verhandelten philosophischen Dimensionen. Die Einleitung exponiert wichtige Rahmendaten zum Autor, "soziokulturellem Hintergrund", thematische Zentren, wiederkehrende Aspekte des Komischen und der Verhandlung existentieller Fragen. Das zweite Kapitel startet mit einer Vermessung des Titels (und einem ersten Exkurs zum Gottesbegriff) und fährt dann fort, das Stück dezidiert auf Hegel bezogen im Sinne einer Form-Inhalts-Dialektik auf allen nur denkbaren Ebenen aufzuarbeiten. Dies betrifft zunächst Korrespondenzen von Dramenpoetik und religiöser und philosophischer Suche, insofern das Stück etwa die Dimension der Autorschaft mit dem Göttlichen verschaltet, die Frage nach der Wirklichkeit mit der jeweiligen Ebene des Spiels, die frage nach dem Tod mit dem Dramenende. Hierbei kommen eine Reihe von poetischen und philosophischen Ansätzen ins Spiel, wobei den diversen im Drama angelegten Spuren nachgegangen wird. Im Wesentlichen konzentriert sich das auf den existentialistischen Subtext. Im Kontext des - qua Spiel im Spiel - realisierten Tode Gottes auf der Bühne kommt dann auch Nietzsche ins Spiel und die Analyse über das szenische Vexierspiel zu einer fundamentalen Kritik an...

Produktinformationen

Titel: Mach's noch einmal, Sisyphos - "Spiel im Spiel" und das Problem der Transzendenz in Woody Allens "Gott"
Autor:
EAN: 9783640250653
ISBN: 978-3-640-25065-3
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Theater, Ballett
Anzahl Seiten: 50
Veröffentlichung: 21.01.2009
Jahr: 2009
Dateigrösse: 3.1 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel