Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Frau Herzog und der Mann im Schatten

  • E-Book (epub)
  • 256 Seiten
Die Solinger Zeitungsreporterin Helene Herzog ist kaum von einem Kurzurlaub nach Solingen zurückgekehrt, als sich ihre Tochte... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 7.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Die Solinger Zeitungsreporterin Helene Herzog ist kaum von einem Kurzurlaub nach Solingen zurückgekehrt, als sich ihre Tochter an sie wendet: Sie ist von ihrem neuen Freund verprügelt worden, ehe er plötzlich verschwand. Noch während Frau Herzog versucht, ihn ausfindig zu machen, bekommt sie einen Brief aus dem Gefängnis in Remscheid. Kay Kramer, ein Häftling, wendet sich an sie. Er behauptet, vor einigen Jahren zu Unrecht zum Totschlags an einem Mitbewohner aus einer Solinger Notunterkunft verurteilt worden zu sein. Frau Herzog verfolgte damals die Gerichtsverhandlung und hatte immer Zweifel an dem Urteil. Sie recherchiert im direkten Umfeld der Notunterkunft in der Innenstadt. Mit ungewöhnlichen Mitteln. Und mit gefährlichen Folgen ... Die Solinger Hobbyermittlerin Helene Herzog, bekannt aus dem Zeitungskrimi 'Frau Herzog und das Fahrradphantom' des Solinger Tageblatts, ermittelt in ihrem ersten großen Fall, in dem sie mehr riskiert, als ihr lieb sein kann ...

Ein spannender und kurzweiliger Solinger Stadtkrimi um eine leidenschaftliche Ermittlern mit Herz, das sie ganz vorne auf ihrer Zunge trägt. Voll schneller Dialoge, packender Wendungen und mit viel Lokalkolorit.

Daniel Juhr lebt und arbeitet als Texter, Autor, Journalist
und Verleger in Wipperfürth. Nach zahlreichen Veröffentlichungen
in verschiedenen Printmedien gründete er im Jahr 2010 JUHR Text & Verlag. Im Oktober 2011 erschien sein Romandebüt 'Exit' über die legendäre Diskothek unter der Müngstener Brücke, das im Bergischen Land Kultstatus erlangte. Im September 2013 folgte sein Kriminalroman 'Der Kommissar und sein Kind', der im Verlag CW Niemeyer erschienen ist. Im Herbst 2014 erschien sein Solingen-Krimi: 'Frau Herzog und der Mann im Schatten'. Er ist Mitbegründer und Mitglied der Wipperfürther Autorengruppe ZeilenReiter.

Autorentext
Daniel Juhr lebt und arbeitet als Texter, Autor, Journalistund Verleger in Wipperfürth. Nach zahlreichen Veröffentlichungenin verschiedenen Printmedien gründete er im Jahr 2010 JUHR Text & Verlag. Im Oktober 2011 erschien sein Romandebüt Exit über die legendäre Diskothek unter der Müngstener Brücke, das im Bergischen Land Kultstatus erlangte. Im September 2013 folgte sein Kriminalroman Der Kommissar und sein Kind, der im Verlag CW Niemeyer erschienen ist. Im Herbst 2014 erschien sein Solingen-Krimi: Frau Herzog und der Mann im Schatten. Er ist Mitbegründer und Mitglied der Wipperfürther Autorengruppe ZeilenReiter.

Produktinformationen

Titel: Frau Herzog und der Mann im Schatten
Autor:
EAN: 9783942625272
ISBN: 978-3-942625-27-2
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Juhr Verlag
Genre: Krimis, Thriller, Spionage
Anzahl Seiten: 256
Veröffentlichung: 13.07.2015
Jahr: 2015
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen