Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Messung von Kundenzufriedenheit - Möglichkeiten und Grenzen

  • E-Book (epub)
  • 15 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 15.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,3, Hochschule Merseburg, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Erreichen einer möglichst hohen Kundenzufriedenheit zur Stärkung der
Wettbewerbsfähigkeit durch Kundenbindung ist für die Unternehmen ein immer
wichtiger werdendes strategisches und betriebswirtschaftliches Ziel. Dieses
Unternehmensziel lässt sich durch eine optimale Befriedigung von
Kundenbedürfnissen erreichen und anhand von Slogans wie 'Wir wollen das
kundenorientierteste Unternehmen sein.'1 erkennen. Durch ihren Einfluss auf das
Konsumentenverhalten nimmt die Kundenzufriedenheit inzwischen eine zentrale
Stellung in der Marketingtheorie und -praxis ein. Somit lässt sich die
Kundenzufriedenheit, welche das 'Bindeglied zwischen den Aktivitäten eines
Unternehmens und den Verhaltensweisen der Kunden'2 darstellt, nicht zuletzt als
eines der entscheidenden Kriterien für die Steuerung des Unternehmenserfolgs und
der damit verbundenen Gewinnmaximierung darstellen. Die Voraussetzung zur
Erreichung dieses Zieles ist dabei eine regelmäßige Messung der
Kundenzufriedenheit.
Der erste Teil der Arbeit wird zunächst eine kurze Erklärung zum Konstrukt und zur
Entstehung der Kundenzufriedenheit sowie deren Bedeutung und Auswirkungen für
Unternehmen geben. Im zweiten Teil werden die Messverfahren und -methoden
aufgezeigt und erläutert. Durch die systematische Gliederung wird gleichzeitig die
Möglichkeit gegeben, anhand von kurzen kritischen Würdigungen auf Vor- und
Nachteile hinsichtlich Komplexität und Informationsqualität sowie die praktische
Anwendbarkeit einzugehen. Eine Erläuterung einzelner Messtechniken findet anhand
von Beispielen innerhalb der objektiven Verfahren und der mehrdimensionalen
Methoden statt. Eine Betrachtung mathematischer Berechnungen sowie von
Unterscheidungen in Bezug auf Produktions- und Dienstleistungsunternehmen wird
vernachlässigt. Im dritten Teil werden verfahrensübergreifend entstehende Grenzen
bei der Durchführung und Anwendung von Kundenzufriedenheitsmessungen anhand
praktischer Beispiele behandelt. Des Weiteren werden dabei auch auftretende
Probleme sowie sich auf die Messung auswirkende Fehlerquellen aufgezeigt.

Produktinformationen

Titel: Messung von Kundenzufriedenheit - Möglichkeiten und Grenzen
Autor:
EAN: 9783640274642
ISBN: 978-3-640-27464-2
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Werbung, Marketing
Anzahl Seiten: 15
Veröffentlichung: 01.02.2009
Jahr: 2009
Dateigrösse: 0.4 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel