Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Gesellschaftstheorie Ludwig von Mises mit Hinblick auf ihre Wirkung auf den Liberalismus Friedrich August von Hayeks
Daniel Jesche

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich VWL - Makroökonomie, allgemein, Note: 1,3, Universität Bayreuth (Volkswir... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
ePUB, 25 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 16.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich VWL - Makroökonomie, allgemein, Note: 1,3, Universität Bayreuth (Volkswirtschaftslehre V - Insb. Institutionenökonomik), Veranstaltung: Einführung in den Liberalismus, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Propheten haben ein schweres Schicksal zu tragen': Dieses Bonmot könnte nicht besser geeignet sein als für Ludwig von Mises, den 'vergessenen Österreicher'. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich umfassend mit dem gesellschaftstheoretischen Wirken des großen und vielfach in Vergessenheit geratenen Vertreters der Österreichischen Schule, Ludwig von Mises. Dabei stellt die Arbeit die wichtigsten Positionen L. v. Mises`anhand seiner Bewertung der Demokratie und seiner Grenzziehung staatlicher Wirtschaftspolitik den entsprechenden Äußerungen Friedrich August von Hayeks gegenüber. Eine ausführliche Biographie, sowie eine detaillierte analytische Synthese der Vergleichsmomente erlaubt einen instruktiven Einblick auf das Erbe Mises`, wie auch auf die Wurzeln im Denken seines ungleich prominenteren Schülers - Fr. A. v. Hayek. Die Arbeit eignet sich damit hervorragend für all jene, die die Österreichische Schule der Nationalökonomie mit Hinblick auf ihre gesellschaftstheoretische Seite intensiv studieren wollen. Wichtige hier behandelte Themen: Die Auseinandersetzung mit dem Sozialismus, Die Rolle des Wissens und des Preismechanismus, die Unmöglichkeit zentraler Planung, die Interventionsspirale, die Trennung von Zielen und Mitteln, uvm.

Produktinformationen

Titel: Die Gesellschaftstheorie Ludwig von Mises mit Hinblick auf ihre Wirkung auf den Liberalismus Friedrich August von Hayeks
Autor: Daniel Jesche
EAN: 9783640324378
ISBN: 978-3-640-32437-8
Format: ePUB
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 25
Veröffentlichung: 05.05.2009
Jahr: 2009
Dateigrösse: 0.2 MB