Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Qualifikationsanalyse als zentraler Bestandteil der curricularen Entwicklungsarbeit

  • E-Book (pdf)
  • 166 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Pädagogik - Berufserziehung, Berufsbildung, Weiterbildung, Note: 2, Universit&a... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 16.90
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Pädagogik - Berufserziehung, Berufsbildung, Weiterbildung, Note: 2, Universität Kassel (Institut für berufliche Bildung), Sprache: Deutsch, Abstract: 7.4.2 Vorteile dieses Produktes für die Unternehmen Die Lern- und Arbeitsinhalte in den Modulen sind nach Sachnotwendigkeit zusammengestellt und nicht nach Lehrbucheinheiten. Dementsprechend sind die Ausbildungsabschnitte praxisorientiert und auf den Bedarf des Unternehmens zugeschnitten391. Bei Veränderung der Kompetenzanforderung kann in Anlehnung an die unternehmerische Praxis schnell das theoretische Curricular verändert werden. Dazu ist es notwendig, dass eine gute Zusammenarbeit zwischen dem Unternehmen und einem Bildungsträger bzw. der Bundesagentur für Arbeit besteht. In dieser Zusammenarbeit sind u.a. prinzipiell immer die folgenden Fragen zu klären: - Welcher Bedarf existiert im Unternehmen? - Welche Qualifikation sind notwendig um diesen Bedarf zu befriedigen? - Welche Module müssen entsprechend angepasst werden? 392 Die niedrigen Leistungswerte der Anlernkurve eines neuen Mitarbeiters, würde in der späteren Phase der eigentlichen Anstellung im Unternehmen durch eine derartige Weiterbildungsmaßnahme wegfallen bzw. zumindest minimiert werden.

Klappentext

7.4.2 Vorteile dieses Produktes für die Unternehmen Die Lern- und Arbeitsinhalte in den Modulen sind nach Sachnotwendigkeit zusammengestellt und nicht nach Lehrbucheinheiten. Dementsprechend sind die Ausbildungsabschnitte praxisorientiert und auf den Bedarf des Unternehmens zugeschnitten391. Bei Veränderung der Kompetenzanforderung kann in Anlehnung an die unternehmerische Praxis schnell das theoretische Curricular verändert werden. Dazu ist es notwendig, dass eine gute Zusammenarbeit zwischen dem Unternehmen und einem Bildungsträger bzw. der Bundesagentur für Arbeit besteht. In dieser Zusammenarbeit sind u.a. prinzipiell immer die folgenden Fragen zu klären: - Welcher Bedarf existiert im Unternehmen? - Welche Qualifikation sind notwendig um diesen Bedarf zu befriedigen? - Welche Module müssen entsprechend angepasst werden? 392 Die niedrigen Leistungswerte der Anlernkurve eines neuen Mitarbeiters, würde in der späteren Phase der eigentlichen Anstellung im Unternehmen durch eine derartige Weiterbildungsmaßnahme wegfallen bzw. zumindest minimiert werden.

Produktinformationen

Titel: Die Qualifikationsanalyse als zentraler Bestandteil der curricularen Entwicklungsarbeit
Untertitel: Dargestellt am Beispiel beruflicher Weiterbildung der einfachen Arbeiten im Logistikbereich des Landkreises Hersfeld Rotenburg
Autor:
EAN: 9783640785209
ISBN: 978-3-640-78520-9
Digitaler Kopierschutz: frei
Format: E-Book (pdf)
Herausgeber: Grin Publishing
Genre: Erwachsenenbildung
Anzahl Seiten: 166
Veröffentlichung: 27.12.2010
Jahr: 2010
Dateigrösse: 1.1 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel