Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wer braucht schon Josef?

  • E-Book (epub)
  • 15 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)
powered by 
Eine eiskalte Kurzgeschichte des Bestsellerautors Daniel Holbe, der in diesem Thriller zwei Taschendiebe zusammenführt. Jo is... Weiterlesen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 1.00
Download steht sofort bereit
Informationen zu E-Books
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
Information zu Vorbestellern
Bitte beachten Sie bei Vorbesteller, dass das Release-Datum nicht garantiert ist. Das E-Book kann früher oder später erscheinen. Sobald das E-Book erscheint, erhalten Sie im Verlaufe des Tages eine E-Mail mit dem Download-Link.

Beschreibung

Eine eiskalte Kurzgeschichte des Bestsellerautors Daniel Holbe, der in diesem Thriller zwei Taschendiebe zusammenführt. Jo ist ein stadtbekannter Langfinger, der sich Zeit seines Lebens gut durchgeschlagen hat. Weihnachten, wo alle Menschen prallgefüllte Portemonnaies mit sich herum tragen, ist natürlich Hauptsaison. Doch sein Leben scheint auf den Kopf gestellt, als er plötzlich der großen Liebe begegnet: Marylie. Begegnet? Nun ja, Marylie, ihres Zeichens ebenfalls Taschendiebin, hat versucht, ihn zu bestehlen und hat anstatt der Geldbörse sein Herz erwischt. Doch kann die Liebe zwischen Ganoven wirklich ihre Kraft entfalten - zumal, wenn Nachwuchs unterwegs ist?

Daniel Holbe, Jahrgang 1976, lebt mit seiner Familie in der Wetterau unweit von Frankfurt. Insbesondere Krimis rund um Frankfurt und Hessen faszinieren den lesebegeisterten Daniel Holbe schon seit geraumer Zeit. So wurde er Andreas-Franz-Fan - und schließlich selbst Autor. Als er einen Krimi bei Droemer-Knaur anbot, war Daniel Holbe überrascht von der Reaktion des Verlags: Ob er sich auch vorstellen könne, ein Projekt von Andreas Franz zu übernehmen? Daraus entstand die 'Todesmelodie', die zu einem Bestseller wurde. Nach zwei weiteren Krimis, in denen er Julia Durant und ihr Kommissariat weiterleben ließ, war 'Giftspur' Daniel Holbes erster eigenständiger Kriminalroman, dem nun der zweite folgt.

Autorentext

Daniel Holbe, Jahrgang 1976, lebt mit seiner Familie in der Wetterau unweit von Frankfurt. Insbesondere Krimis rund um Frankfurt und Hessen faszinieren den lesebegeisterten Daniel Holbe schon seit geraumer Zeit. So wurde er Andreas-Franz-Fan - und schließlich selbst Autor. "Todesmelodie", "Tödlicher Absturz", "Teufelsbande", "Die Hyäne", "Der Fänger" und "Kalter Schnitt", in denen er die Figuren des früh verstorbenen Andreas Franz weiterleben ließ, waren Bestseller. Auch seine Kriminalromane "Giftspur" und "Schwarzer Mann" wurden auf Anhieb große Erfolge.

Produktinformationen

Titel: Wer braucht schon Josef?
Untertitel: Ein Winterthriller
Autor:
EAN: 9783426431368
ISBN: 978-3-426-43136-8
Digitaler Kopierschutz: Wasserzeichen
Format: E-Book (epub)
Herausgeber: Droemer Knaur
Genre: Krimis, Thriller, Spionage
Anzahl Seiten: 15
Veröffentlichung: 26.09.2013
Jahr: 2013
Auflage: 1. Auflage
Dateigrösse: 0.9 MB

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen