Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Wahrnehmung und Inszenierung der Männlichkeit in der Sitcom "How i met your mother"
Daniel Hägele

Film- und Fernsehserien haben gerade im digitalen Zeitalter einen bedeutenden Einfluss auf die RezipientInnen. Insbesondere erfolg... Weiterlesen
E-Books eignen sich auch für mobile Geräte (sehen Sie dazu die Anleitungen).
E-Books von Ex Libris sind mit Adobe DRM kopiergeschützt: Erfahren Sie mehr.
Weitere Informationen finden Sie hier.
PDF, 204 Seiten  Weitere Informationen
E-Books ganz einfach mit der kostenlosen Ex Libris-Reader-App lesen. Hier erhalten Sie Ihren Download-Link.
CHF 37.90
Download steht sofort bereit

Beschreibung

Film- und Fernsehserien haben gerade im digitalen Zeitalter einen bedeutenden Einfluss auf die RezipientInnen. Insbesondere erfolgreiche Fernsehserien wir "How i met your mother" erfreuen sich einer hohen Beliebtheit und verzeichnen auch im deutschsprachigen Raum hohe Einschaltquoten. Diese Studie beschäftigt sich mit der Wahrnehmung und Inszenierung der drei männlichen Hauptfiguren in der Serie. Die theoretische Grundlage bildet dabei der Ansatz des "Doing Gender" und der Geschlechterstereotypen. Auch die theoretischen Ansätze der Männlichkeitsforschung, der hegemonialen Männlichkeit und des sozialen Habitus werden hinzugezogen und auf die Theorie der parasozialen Interaktion Rücksicht genommen. Als Methode dient ein vom Autor erstellter Online-Fragebogen, an dem 240 Personen teilnahmen. Die Studie arbeitet fünf Männertypen mit Hilfe einer Faktorenanalyse heraus und überprüft, welchen der drei männlichen Hauptcharaktere die TeilnehmerInnen welchen Männertypen zuteilen. Daraufhin wird eine funktionale Inhaltsanalyse mit einem Kategoriensystem durchgeführt, das auf den Männertypen basiert. Durch die Verbindung von Rezipientenbefragung und funktionaler Inhaltsanalyse mit Hilfe eines Kategoriensystems schafft dieses Werk eine Basis für weitere Studien und leistet damit einen wertvollen Beitrag zum Forschungsstand.

Autorentext
Daniel Hägele M.A. wurde in Bad Mergentheim geboren. Sein Studium der Kommunikationswissenschaft an der Paris-Lodron-Universität Salzburg schloss er im Jahre 2013 mit dem akademischen Grad des Master of Arts erfolgreich ab. Bereits während des Studiums sammelte der Autor umfassende praktische Erfahrungen in der Fernsehbranche. Fasziniert von populären Phänomenen wie Fernsehsehserien beschäftigte er sich mit der wissenschaftlichen Untersuchung von Protagonisten in Film- und Fernsehserien, was letztendlich in dieser Studie kulminierte.

Produktinformationen

Titel: Die Wahrnehmung und Inszenierung der Männlichkeit in der Sitcom "How i met your mother"
Autor: Daniel Hägele
EAN: 9783954252152
ISBN: 978-3-95425-215-2
Format: PDF
Herausgeber: Disserta
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 204
Veröffentlichung: 01.08.2015
Dateigrösse: 6.1 MB
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen